Marillen Blechkuchen

Der Marillen Blechkuchen ist sehr saftig und fruchtig. Ein einfaches Rezept, wenn sie mit ihren Kindern backen wollen.

Marillen Blechkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (1306 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Pk Backpulver
4 Stk Eier
1 Becher Sauerrahm
1 kg Marillen
300 g Mehl
120 ml Öl
1 Pk Vanillezucker
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Marillen Blechkuchen zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Marillen waschen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Für den Teig Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Mixer in einer Rührschüssel sehr schaumig rühren. Dann den Sauerrahm und das Öl und zuletzt das mit dem Backpulver versiebte Mehl unterrühren.
  3. Anschließend die Marillenstücke vorsichtig unter den Teig heben. Die Masse nun auf dem Backblech verteilen und mit einer Teigspachtel glatt streichen.
  4. Im Backrohr den Kuchen 30 Minuten goldgelb backen.

Tipps zum Rezept

Den Kuchen mit Staubzucker bestreuen und genießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

3 Eier kommen mir da ein zu wenig vor. Ich habe lieber 5 genommen. Der Teig geht wunderbar auf und schmeckt lecker.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

damit er auch schön fluffig wird, stimmen wir dir zu und haben die Eier auf 4 Stk erhöht.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Bei Obstkuchen hab ich gerne einen etwas festeren Teig, damit die Früchte nicht gleich versinken. Aber ich gehe bei der Anzahl immer nach der Größe der Eier.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE