Maroni-Tiramisu

Erstellt von Tsambika

Ein wunderbares Dessert im Herbst ist dieses Maroni-Tiramisu. Ein ausgefallenes Rezept für ein Festmenü.

Maroni-Tiramisu Foto Tsambika

Bewertung: Ø 4,4 (360 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 g TK-Kastanienreis (aufgetaut)
30 g Staubzucker
2 EL Rum
3 EL Milch

Zutaten für die Mascarino-Creme

200 g Mascarino
50 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
200 ml Schlagobers
20 ml Kirschschnaps

Zutaten zum Tränken

125 ml Kaffee (kalt)
20 ml Kirschschnaps
20 Stk Biskotten

Zeit

100 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Kastanienreis mit Staubzucker vermengen. Ein Drittel davon für die Garnitur beiseite stellen. Den restlichen Kastanienreis mit Rum und Milch verrühren.
  2. Für die Mascarino Creme: Mascarino mit Staub- und Vanillezucker sowie Kirschschnaps glatt rühren. Schlagobers steif schlagen und unterheben.
  3. Kaffee mit Kirschschnaps verrühren. Biskotten halbieren und 6 Stück davon für die Garnitur beiseite legen.
  4. Biskotten im Kaffee gut tränken und abwechselnd mit dem cremig gerührten Kastanienreis und der Mascarinocreme in Gläser füllen.
  5. Beiseite gestellten Kastanienreis durch die Erdäpfelpresse drücken und das Tiramisu damit abschließen.
  6. Zugedeckt mindestens 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren mit halbierten Biskotten garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
373
Fett
19,83 g
Eiweiß
4,42 g
Kohlenhydrate
32,85 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

klassisches-tiramisu.jpg

KLASSISCHES TIRAMISU

Mit diesem Rezept können Sie das beliebte italienische Dessert Tiramisu zubereiten.

erdbeer-tiramisu.jpg

ERDBEER TIRAMISU

Dieses Erdbeer Tiramisu wird Sie aufgrund seiner Fruchtigkeit und seines einfachen Rezeptes begeistern.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Das Tiramisu ohne Ei schmeckt sehr köstlich und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden. Ein Rezept für alle Schleckermäuler.

Tiramisu

TIRAMISU

Ein Rezept für Feinschmecker - dieses köstliche Tiramisu wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Dieses köstliche italienische Rezept ergibt ein wunderbares Tiramisu, das ganz ohne Ei auskommt.

tiramisu-mit-qimiq.jpg

TIRAMISU MIT QIMIQ

Das Rezept für das Tiramisu mit QimiQ liefert eine etwas leichtere, köstliche Variante des italienischen Tiramisu.

User Kommentare

Tammy3108

Oh sehr köstlich. ich liebe ja Maroni. Schmeckt wirklich super. Ein Schuss Kürbiskernöl noch drüber. schmeckt herrlich.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

danke Tsambika, diese herbstliche Nachspeise wird es am Wochenende bei uns geben. Zuerst folge ich deiner Empfehlung und tränke mit Kirschschnaps. Danach teste ich es, auf Wunsch meiner Ma, mit Kirschrum

Auf Kommentar antworten

Thanya

Das ist genau die richtige Nachspeise für Leute, die gerne Maroni mögen. Ich habe da schon jemanden im Kopf, für den ich das Rezept gerne einmal nachmachen möchte.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kunstfell

am 25.09.2021 05:24 von Pesu07

Likör, Schnaps, oder

am 24.09.2021 23:38 von DIELiz

Klimaangst

am 24.09.2021 21:49 von Maarja

Weißburgunder

am 24.09.2021 20:35 von Zwiebel