Maronikipferl

Süße Maronikipferl sind zur Herbstzeit der Renner. Das Rezept mit der Kastanien-Fülle ist einfach zuzubereiten und schmeckt herrlich zum Kaffee.

Maronikipferl Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (81 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

30 g Germ
1 EL Zucker
125 ml Milch
4 Tasse Mehl (glatt)
2 Stk Dotter
1 Pk Butter
250 ml Rahm

Zutaten für die Füllung

1 EL Rum
200 g Kastanienreis

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

125 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 85 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Maronikipferl zuerst ein Dampfl für den Teig zubereiten. Dafür 1/8 Liter Milch erwärmen, Germ und Zucker darin auflösen und mit ca. 20 Gramm Mehl zu einem Dampfl verarbeiten. Das Dampfl an einem warmen Ort für etwa 20 Minuten zugedeckt rasten lassen.
  2. Die Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Stufe zergehen lassen. Anschließend kommt die ausgekühlte Butter zusammen mit dem Mehl, Dotter und Rahm in eine Rührschüssel. Wenn nun auch das Dampfl dazugegeben wurde, können alle Zutaten zu einem glatten Teig verrührt werden. Dieser soll für etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur rasten.
  3. Währenddessen die Fülle zubereiten. Dabei werden in einer Schüssel der Kastanienreis mit etwas Rum je nach Belieben vermengt.
  4. Den Teig nun in fünf gleich große Teile teilen und nacheinander die fünf Teile kreisförmig auswalken (etwa messerrückendick). Dann die Germkreise in je acht gleich große Dreiecke schneiden. Jeweils einen Esslöffel von der Maronifülle auf den Teigsegmenten verteilen. Um Kipferl zu formen werden die Germdreiecke von den breiten Enden her aufgerollt und geformt. Mit etwas Abstand verteilt man diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  5. Die fertig geformten Kipferl an einem warmen Ort gehen lassen, Backrohr auf 200 ℃ vorheizen, mit Ei bestreichen und für etwa 30 Minuten hellbraun backen.

Nährwert pro Portion

kcal
56
Fett
1,46 g
Eiweiß
1,95 g
Kohlenhydrate
8,55 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

langos-grundrezept.jpg

LANGOS GRUNDREZEPT

Der Langos ist ein ungarisches Fladenbrot. In unserem Langos Grundrezept können sie sich überzeugen wie einfach es zuzubereiten ist.

germknoedel-rezept.jpg

GERMKNÖDEL GRUNDREZEPT

Unser Rezept für original österreichische Germknödel mit einer süßen Powidlfüllung schmecken sicher jund und alt.

Buchteln

BUCHTELN

Die mit Marillenmarmelade gefüllten Buchteln gehören zur österreichischen Mehlspeisküche einfach dazu. Das Rezept mit Staubzucker bestreut servieren.

allerheiligenstriezel.jpg

ALLERHEILIGENSTRIEZEL

Wunderbar flaumiger Allerheiligenstriezel gehört nun mal an Allerheiligen dazu. Das Rezept wird aus einem Germteig zubereitet.

suesser-germteig.jpg

SÜSSER GERMTEIG

Mit diesem Grundrezept gelingt Ihnen der perfekte Germteig. Die Zubereitung ist Schritt für Schritt erklärt und eignet sich perfekt für Anfänger.

nussstrudel-aus-germteig.jpg

NUSSSTRUDEL AUS GERMTEIG

Ein saftiger Nussstrudel aus Germteig darf jeden Tag auf den Tisch. Mit diesem Rezept gelingt er bestimmt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Trend-Tool Handkaffeemühle

am 24.05.2022 20:21 von Katerchen