Minutensteaks in Mandelblättchen-Panade

Trendige Minutensteaks in Mandelblättchen-Panade ist vor allem zu empfehlen wenn sich Gäste ankündigen. Dieses Rezept verzaubert alle.

minutensteaks-in-mandelblaettchen-panade.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (41 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

6 Stk Minutensteaks vom Schwein
1 Prise Salz
1 Stk Ei (verquirlt)
50 g Semmelbrösel
30 g Mandelblättchen
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Pfeffer

Zeit

13 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 3 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Minutensteaks mit Küchenkrepp trockentupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  2. Das Semmelmehl mit den Mandelblättchen vermengen, die Minutensteaks zuerst im verquirltem Ei und anschließend in der Semmelmehl- Mandelblättchenpanade wenden.
  3. In heißem Fett, bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten goldgelb braten.

Nährwert pro Portion

kcal
619
Fett
15,96 g
Eiweiß
115,98 g
Kohlenhydrate
9,39 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

zwiebelrostbraten.jpg

ZWIEBELROSTBRATEN

Ein Zwiebelrostbraten ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das zu Kartoffeln angeboten wird.

tiroler-groestl.jpg

TIROLER GRÖSTL

Dieser Hausmannskostklassiker ist ein herzhaftes Rezept mit Rindfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Spiegeleiern. Lassen Sie es sich schmecken.

grenadiermarsch.jpg

GRENADIERMARSCH

Grenadiermarsch ist das perfekte Rezept, um Essensreste vom Vortag zu verwerten. Fleisch- oder Wurstreste werden mit Nudeln und Kartoffeln gebraten.

beuschel.jpg

BEUSCHEL

Ein Gericht wie Beuschel ist eine österreichische Hausmannskost. Das Rezept Beuschel oder Beuschl ist die Kalbslunge, eine Delikatesse.

kaerntner-kasnudeln.jpg

KÄRNTNER KASNUDELN

Kärntner Kasnudeln sind eigentlich kleine runde Teigkrapfen. Gefüllt werden sie in diesem Rezept mit einer Topfen-Erdäpfel-Fülle.

minzesirup.png

MINZESIRUP

Ein köstlicher Minzesirup aus Minzezweige, Zitronensäure, Zucker und Wasser. Das Rezept erfrischt bestimmt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

impfen aus beruflichen Gründen

am 16.09.2021 17:34 von alpenkoch