Muskatnussnudeln

Ein Pasta - Rezept, gefunden in Großmutter Kochbuch sind diese fantastischen Muskatnussnudeln.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Mehl (griffig)
2 Stk Ei
1 EL Öl
1 Prise Salz
1 Msp Muskatnuss
2 Msp Muskatnuss für den Teig
2 EL Butter
2 EL Parmesan (gerieben)

Zeit

60 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Muskatnussnudeln aus Mehl, Öl, Salz, Eier und Muskatnuss einen glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Den Nudelteig portionieren und mit dem Nudelholz auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Teigplatte in Streifen schneiden. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser etwa 7 Minuten garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  3. In einer Pfanne mit der Butter mischen und mit Muskatnuss würzen. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
388
Fett
13,11 g
Eiweiß
13,77 g
Kohlenhydrate
53,99 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

spaghetti-frutti-di-mare.jpg

SPAGHETTI FRUTTI DI MARE

Mit diesem Rezept von den Spaghetti Frutti di Mare holen sie Urlaubsstimmung in ihre Küche.

nudeln-in-tomatensauce.jpg

NUDELN IN TOMATENSAUCE

Nudeln in Tomatensauce sind besonders bei Kindern heiß begehrt. Hier ein einfaches Rezept.

nudelgericht-a-la-zucchini.jpg

NUDELGERICHT Á LA ZUCCHINI

Nudelgericht á la Zucchini ist ein schnelles und pikantes Pasta - Rezept. Ideal, für ein Mittagessen an einem Wochentag.

baerlauch-nudeln.jpg

BÄRLAUCH-NUDELN

Nach einem langen Winter freut sich jeder aus etwas Grün. Hier das passende Rezept von den Bärlauch-Nudeln.

knoblauch-spaghetti.jpg

KNOBLAUCH SPAGHETTI

Eine schnelle und geschmackvolle Paste sind diese Knoblauch Spaghetti. Ein Rezept, das immer gelingt.

pasta-asciutta.jpg

PASTA ASCIUTTA

Von dieser köstlichen Pasta Asciutta können Pasta-Fans nicht genug bekommen. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

DIELiz

die Muskatnuss-Nudeln habe ich schon als Kind geliebt. Urgrossmutter machte diese ohne Parmesan. Dafür kam Apfelmus dazu

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Gesundheitsbehauptungen

am 28.09.2021 10:34 von Billie-Blue

Massnahmen kontra Abwasserdaten

am 28.09.2021 08:34 von Lara1

Ein gutes Feigenjahr

am 28.09.2021 07:13 von snakeeleven

Die Lange Nacht der Museen

am 28.09.2021 07:07 von snakeeleven