Nudel-Taler

Wenn Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Gericht sind, dann ist das Rezept für Nudel-Taler genau das Richtige für Sie.

Nudel-Taler Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (167 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Bandnudeln
100 g Lauch
80 g Hamburgerspeck
5 EL Öl
1 Stk Ei
3 EL Sauerrahm
2 EL Mehl (glatt)
1 EL Kartoffelstärke
1 EL Petersilie (gehackt)
1 Stk Knoblauchzehen (gepresst)

Zeit

30 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zu Beginn die Bandnudeln in Salzwasser kochen, danach abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken. Anschließend den Lauch putzen und die dunkelgrünen Enden abschneiden. Dann der Länge nach halbieren, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Der Speck in Würfel schneiden und in 2 EL Öl für etwa 6 Minuten knusprig anbraten.
  3. Anschließend den Lauch zum Speck geben und kurz mitbraten, danach das Ganze von der Hitze nehmen und kurz auskühlen lassen.
  4. Die Nudeln grob schneiden und mit der Speck-Lauch-Röstung sowie den restlichen Zutaten vermengen. Das Gericht zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, währenddessen die Nudelmasse in 6 Portionen teilen. Im Anschluss diese Nudeltaler vorsichtig in die Pfanne legen und für jeweils 2 Minuten auf beiden Seiten anbraten.

Nährwert pro Portion

kcal
975
Fett
58,94 g
Eiweiß
19,24 g
Kohlenhydrate
88,34 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kaesenudeln.jpg

KÄSENUDELN

Das Rezept Käsenudeln ist ein schnelles und preiswertes Rezept für die ganze Familie. Mit grünem Salat serviert, schmeckt es immer.

schinkenfleckerl.jpg

SCHINKENFLECKERL

Das Rezept Schinkenfleckerl ist sehr beliebt und wird immer gerne zubereitet. Hier sind zwei Varianten aufgelistet. Lasst sie euch schmecken.

eier-nudel-pfanne.jpg

EIER-NUDEL-PFANNE

Wenn einmal keine Zeit zum Kochen ist, bietet sich eine schnelle Eier-Nudel-Pfanne ideal an. Dieses schmackhafte Rezept ist in 25 Minuten fertig.

nudeln-mit-spinat-sahne.jpg

NUDELN MIT SPINAT-SAHNE

Ein Rezept für unsere Vegetarier. Nudeln mit Spinat-Sahne bringt Abwechslung am Tisch. Mit Zwiebel und Knoblauch verfeinert.

ofen-tortellini.jpg

OFEN-TORTELLINI

Ein köstliches Pasta-Rezept für herzhaft überbackene Ofen-Tortellini mit Schinken und Käse.

gemuse-nudeln.jpg

GEMÜSE-NUDELN

Das gesunde Rezept Gemüse-Nudeln wird mit Zwiebeln, Paprika und Tomaten verfeinert. Eine tolle Hauptspeise für den Wochentag.

User Kommentare

martha

Gutes Rezept um Reste zu verwerten. Ich habe auch schon mal Käsereste kleinwürfelig darunter gemischt. Dazu gibt es meist Grünen Salat und eine Kräutersauce.

Auf Kommentar antworten

carobauer

Ein tolles Rezept und übrig gebliebene Nudeln zu verwerten und somit nichts weg schmeißen zu müssen. ich habe sie mit einem Kräuterdip gegessen und auch den Kindern hats geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Sonia21

Gute Idee wenn Nudel überbleiben. Oder gleich mehr kochen und für den nächsten Tag machen. Man kann aber auch die Nudel einfrieren. So hat man dann schnell was fertig

Auf Kommentar antworten

cp611

Sehr gute Idee - zur Resteverwertung erstklassig, und wie du sagst auch mal so zwischendurch, ohne viel großen Aufwand herzurichten.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

cp611

Ich glaube das das mit dem Sauerrahm ganz gut zusammenhält. Für mich stellt sich eher die Frage was Backpulver darin zu suchen hat!?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Das Backpulver wurde mit Kartoffelstärke ersetzt, das eignet sich hierbei besser zum Binden. Gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

cp611

Danke! Also als Bindemittel wurde es eingesetzt - Ja mit Kartoffel- oder Maisstärke ist das auf jeden Fall besser - auch geschmacklich!

Auf Kommentar antworten

puersti

Zur Bindung kommt doch ohnehin Mehl dazu, da kann ich mir schon eher das Backpulver vorstellen, muss aber vermutlich nicht sein.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Nudeln schmecken in allen varationen. Solche taler habe ich noch nie ausprobiert. Das klingt doch sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com

Eine gute Resteverwertung, wenn man am Vortag zu viele Nudeln gekocht hat. Wenn man den Speck weg läßt, spart man ein paar Kalorien und hat außerdem ein vegetarisches Gericht

Auf Kommentar antworten

Wanesser

Spannendes Rezept, sicher gut zur Verwertung von Resten

Auf Kommentar antworten

Anna-111

Super Idee, wenn mal ein paar Nudeln übrig bleiben, dazu ein frischer Salat und fertig ist eine Mahlzeit.

Auf Kommentar antworten

Kayla

Tolle Idee, dieses Rezept ist super. Kann ich für meine Tochter auch glutenfrei machen.
Das schmeckt ihr bestimmt.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

ein ganz besonderes Rezept, das sicher viele zum Nachkochen anregt-jedenfalls werde ich es demnächst auf den Tisch bringen

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Engerl Bengerl - Top oder Flop?

am 27.11.2021 02:38 von Zwiebel

Omikron

am 27.11.2021 00:31 von Maarja