Oster-Lammrücken

Als schmackhafter Fixpunkt im Speiseplan gehört zu Ostern der Oster-Lammrücken. Dieses Rezept ist sehr köstlich und bietet für jeden Geschmack etwas.

Oster-Lammrücken

Bewertung: Ø 3,4 (87 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

150 g Lammrückenfilet
1 Prise Salz und Pfeffer (nach Geschmack)
1 Prise Thymian
1 Schuss Olivenöl
5 Stk frische Aprikosen
4 Stk Schalotten
1 Stk gelbe Paprikaschote
0.5 Glas Weisswein
1 Stk zerdrückte Knoblauchzehe
0.125 l Schlagobers
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Lamm Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Schalotten in kleine Würfel schneiden und in wenig Öl glasig anbraten.
  2. Dann die entsteinten Aprikosen und die geputzte und in Stücke geschnittene Paprikaschote zugeben.
  3. Mit dem Wein ablöschen, den Knoblauch zugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 15 Minuten dünsten.
  4. Dann alles fein mixen, Sahne zugeben und nochmals etwa 5 Minuten mit offenem Deckel leicht köcheln lassen und danach durch ein feines Sieb streichen.
  5. Die Lammrücken mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben, und in heißem Olivenöl von allen Seiten anbraten.
  6. Die Hitze reduzieren und gar ziehen lassen.
  7. Das Fleisch sollte innen noch etwas rosig sein.

ÄHNLICHE REZEPTE

Türkische Teigfladen

TÜRKISCHE TEIGFLADEN

Türkische Teigfladen werden mit einer köstlichen Mischung aus Faschiertem und weiteren Zutaten zubereitet. Ein Rezept für Genießer.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Lammrücken ist ein tolles Rezept für das Osterfest. Die Aprikosen würde ich aber weglassen, da ich das süss-sauer nicht so mag.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE