Pfefferrahmsauce Grundrezept

Mit diesem Rezept gelingt eine feine Pfefferrahmsauce ganz bestimmt. Das Grundrezept kann abgewandelt werden.

Pfefferrahmsauce Grundrezept

Bewertung: Ø 4,2 (36 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 TL Pfefferkörner
2 EL Butter
2 EL Cognac
5 EL Weißwein
150 ml Fleischbrühe
150 ml Schlagobers
2 zw Estragon
1 TL Speisestärke
2 Stk Schalotten
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Saucen Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
8 min. Zubereitungszeit
7 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Pfefferkörner grob zermahlen, bis auf 8 Stück.
  3. Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Schalottenstücke darin andünsten (sollen nicht braun werden). Zermahlenen Pfeffer unterrühren.
  4. Mit Weißwein und 2 EL Cognac ablöschen, kurz einkochen lassen. Die Brühe und die Sahne einrühren und noch 10 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser anrühren und beifügen. Kochen lassen, bis die Sauce eindickt.
  5. Estragonblätter klein schneiden und mit den restlichen Pfefferkörnern darüber streuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Guacamole

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

Sauce Hollandaise

SAUCE HOLLANDAISE

Sauce Hollandaise wird mit Dotter, Wasser oder Weißwein und Margarine zubereitet. Verfeinert wird das Rezept mit Zitrone, Salz und Pfeffer.

Bechamelsauce

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept von ener Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

Cocktailsauce

COCKTAILSAUCE

Die cremige Cocktailsauce schmeckt perfekt zu gegrilltem Fleisch. Hier ein tolles Rezept für Ihre Gartenfeste.

Tzatziki

TZATZIKI

Das klassische Tzatziki Rezept ist in der Grillzeit einfach unwiderstehlich. Schnell zubereitet und geschmacklich ein Traum.

Avocadodip

AVOCADODIP

Für das Rezept Avocadodip werden die Avocados mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme. Das Rezept wird mit Creme Fraiche ergänzt.

User Kommentare

Erbse
Erbse

Perfekt zum Steak, das gibt es bei uns traditionell immer am 1. Weihnachtsfeiertag.
Nach dem Durchkochen nur wenige Pfefferkörner dazu

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE