Polenta mit Parmesan

Der Polenta mit Parmesan ist eine köstliche Beilage zu gegrilltem Fleisch, ein tolles und einfaches Rezept für eine Sommerparty.

Polenta mit Parmesan

Bewertung: Ø 4,4 (74 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 ml Suppe
180 g Polenta
1 Prise Muskatnuss
1 Tasse Parmesan (gerieben)
1 EL Öl für die Form
200 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Polenta Rezepte

Zeit

25 min. Gesamtzeit
5 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Polenta mit Parmesan das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und eine ofenfeste Form mit etwas Öl ausstreichen.
  2. Die Suppe in einem Topf aufkochen und Polenta dazugeben. Unter ständigem Rühren einige Minuten quellen lassen. Milch hinzugießen und weitere 10 Minuten quellen lassen. Dabei ständig rühren.
  3. Muskatnuss unterrühren und in die Polenta in die Form geben. Mit Parmesan bestreuen und im Backofen 10 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Mit frischen Kräutern vor dem Servieren garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Polentascheiben auf Kräutersoße

POLENTASCHEIBEN AUF KRÄUTERSOßE

Das Rezept für Polentascheiben auf einer Kräutersoße ist ein köstliches vegetarisches Gericht, welches den Zeitaufwand lohnt.

Kroatische Polenta

KROATISCHE POLENTA

Die köstliche Kroatische Polenta ist der reinste Gaumenschmaus. Das Geheimnis des Rezeptes liegt in den Zutaten.

Polentascheiben gebraten

POLENTASCHEIBEN GEBRATEN

Köstliche Polentascheiben werden aus Polentagrieß zum Hochgenuß. Das Rezept wird zusätzlich mit Parmesan verfeinert.

Polenta

POLENTA

Das Rezept für Polenta gehört zu den beliebtesten und traditionellsten Gerichten.

Polentabeilage

POLENTABEILAGE

Wer für eine Abwechslungsreiche Beilage sorgen möchte, der ist mit einer Polentabeilage genau richtig. Ein köstliches Rezept ohne viel Aufwand.

Mais Polenta

MAIS POLENTA

Ein wunderbarer Mais Sterz aus Omas Küche. Einfach mit Feta anreichern, dass die Mais Polenta noch besser schmeckt. Das Rezept zum ausprobieren.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE