Polenta Auflauf

Der Polenta Auflauf schmeckt als Beilage oder Snack. Ein köstliches und pikantes Rezept aus der vegetarischen Küche.

Polenta Auflauf

Bewertung: Ø 4,5 (807 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 ml Suppe
100 ml Milch
1 Prise Salz und Pfeffer
200 g Polenta
2 EL Olivenöl
4 Stk Tomaten
200 g Feta
0.5 Bund Basilikum
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Polenta Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Polenta Auflauf, das Backrohr auf 200 Grad vorheizen und eine Auflaufform bereit stellen. Suppe, Milch und etwas Salz im Topf zum Kochen bringen. Den Polenta unter Rühren einrieseln lassen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 15 Minuten ausquellen lassen. Dabei öfter umrühren, einen Esslöffel Öl unter die Polenta mischen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Feta würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  3. Polentamasse in die Auflaufform füllen, Tomaten auf die Polentamasse legen, mit den Käsewürfeln bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Basilikum bestreuen und mit restlichem Olivenöl beträufeln. Den Auflauf im etwa 20 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Dazu passt auch sehr gut ein Kräuterdip und Gurkensalat.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kroatische Polenta

KROATISCHE POLENTA

Die köstliche Kroatische Polenta ist der reinste Gaumenschmaus. Das Geheimnis des Rezeptes liegt in den Zutaten.

Polentataler mit Parmesan

POLENTATALER MIT PARMESAN

Ein exzellentes Hauptgericht sind Polentataler mit Parmesan. Polenta schmeckt und bringt Abwechslung. Das Rezept zum Nachkochen.

Polentascheiben auf Kräutersoße

POLENTASCHEIBEN AUF KRÄUTERSOßE

Das Rezept für Polentascheiben auf einer Kräutersoße ist ein köstliches vegetarisches Gericht, welches den Zeitaufwand lohnt.

Polentabeilage

POLENTABEILAGE

Wer für eine Abwechslungsreiche Beilage sorgen möchte, der ist mit einer Polentabeilage genau richtig. Ein köstliches Rezept ohne viel Aufwand.

Polenta

POLENTA

Das Rezept für Polenta gehört zu den beliebtesten und traditionellsten Gerichten.

User Kommentare

-michi-
-michi-

Das Rezept ist wirklich sehr einfach und lecker! Allerdings wären wir bei der Mengenangabe nicht satt geworden, habe fast das doppelte gemacht

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

100 gramm polenta für vier personen ist tasächlich nicht viel. reicht wahrscheinlich als beilage, aber nicht als hauptspeise.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, die Mengenangaben für den Polenta kann man ruhig auf 200 g erhöhen, steht nun auch in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

das ist ein Rezept so richtig nach meinem Geschmack, außerdem ist es noch kalorienarm, Dazu noch eine große Schüssel Salat und man hat ein herrlcihes Hauptgericht

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Statt dem Olivenöl habe ich Basilikumöl verwendet und somit einen intensiveren Basilikumgeschmack erhalten. Schmeckt sehr gut.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Der Feta macht den polentaauflauf richtig schön saftig. Wer mag kann auch noch geröstete speckwürfel dazugeben.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Genau das richtige Rezept für den heutigen Regentag. Ich werde den Rat von dir annehmen und Speckwürfel dazutun und es mir schmecken lassen.

Auf Kommentar antworten

SlowFood
SlowFood

wäre sicher ein gutes rezept, nur leider kann ich bei meiner familie mit polenta nicht punkten.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Sooo lange schon in meinem Kochbuch und noch nie gemacht. So jetzt werd ich es endlich ausprobieren. Schaut ja sehr köstlich aus.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE