Quiche Lorraine das Original

Quiche Lorraine das Original - Rezept stammt aus Frankreich. Sie schmeckt warm und kalt einfach köstlich.

Quiche Lorraine das Original

Bewertung: Ø 4,3 (832 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Mehl
3 EL Öl oder Butter
1 Schuss Wasser
1 Prise Salz
1 Stk Ei

Zutaten für den Belag

120 g Speck (Würfel)
300 g Creme fraiche
2 Stk Eier
1 Prise Salz und Pfeffer
120 g Käse (gerieben)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Quiche Lorraine das Original zuerst den Teig zubereiten. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  2. Den Teig ausrollen und eine Quicheform damit auslegen und auf den Rand hochziehen - den Rand gut andrücken und überstehenden Teig abschneiden. Nun den Teig mit den Speckwürfeln bestreuen und im Backrohr 10 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die Creme fraiche mit den Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Quicheform aus dem Ofen holen, die Masse darüber gießen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  4. Nochmals für 20 Minuten in das Backrohr schieben, bis eine braune Kruste entstanden ist.

Tipps zum Rezept

Servieren sie dazu ein gutes Glas Rotwein aus Frankreich.

ÄHNLICHE REZEPTE

Quiche Grundteig

QUICHE GRUNDTEIG

Es gibt einige Rezepte vom Quiche Grundteig, hier eine einfache Variante.

Zucchiniquiche

ZUCCHINIQUICHE

Die Zucchiniquiche schmeckt der ganzen Familie. Hier unser vegetarisches Rezept für einen fleischlosen Tag.

Mangold-Quiche

MANGOLD-QUICHE

Sie suchen nach einem schmackhaften und fleischlosen Mittagessen, dann versuchen sie das Rezept Mangold-Quiche.

Zwiebel-Spargel Quiche

ZWIEBEL-SPARGEL QUICHE

Eine Zwiebel-Spargel Quiche ist in der Spargelzeit ein absolutes muss. Das Rezept bringt Abwechslung in unsere Geschmacksknospen.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

mmmhhh die schaut sehr gschmackig aus. leider ist mein mann kein quichefan.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Wenn ich eine "Französische Quiche Lorraine" mache ,reibe ich einen Harten Käse eigenhändig darüber.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Eine Quiche essen wir sehr gerne. Sie wird immer wieder abgewandelt. Auch vegetarisch ist sie eine Köstlichkeit.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Sehr gutes Rezept, habe ich zu, ersten Mal ausprobiert. Sehr gute Idee. Kann sehr gut variieren mit unterschiedlichsten Zutaten.

Auf Kommentar antworten

mwhk66
mwhk66

Wie gross ist das Glas? 1/8l, 1/4l, 1/2l, 1l, .......
Wie gross ist das Glas? 1/8l, 1/4l, 1/2l, 1l, .......

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Ja diese Mengenangabe ist tatsächlich sehr vage. Wenn bei Kuchen Tassen angegeben sind, gehe ich von 250ml aus. Hier erscheint mir 250ml zu viel.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

bitte nur einen Schuß Wasser hinzufügen. danke

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Mhmmm, diese Quiche setze ich sofort auf den Speiseplan und wird demnächst nachgekocht. Den Käse reiben ich selbst, da gekaufter geriebener Käse Trennmittel enthält.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ob ich die gegativ smiles wegen der Trennmittel erhalten habe??? Ich schau halt die Zutatenliste an, wenn ich etwas kaufe.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE