Remouladensauce

Diese Remouladensauce mit frischen Kräutern ist das i-Tüpfelchen zu kaltem Braten oder Roastbeef. Das Rezept gibt es gleich hier.

remouladensauce.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (874 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 Bund Petersilie
0.5 Bund Kerbel
0.5 TL Estragon, getrocknet
3 Stk Sardellenfilets
5 Stk Essiggurken, klein
6 Stk Kapern
120 g Mayonnaise
160 g Joghurt, Natur
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 TL Senf, mittelscharf

Zeit

10 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Kräuter waschen, Blätter abzupfen und sorgfältig hacken. Gurkerl auch klein hacken. Sardellen mit Küchenkrepp trockentupfen und ebenfalls fein hacken. Kapern im Sieb abtropfen lassen. Mayonnaise und Joghurt in einer Schüssel verrühren, restliche Zutaten untermengen und mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken.

Nährwert pro Portion

kcal
192
Fett
16,71 g
Eiweiß
4,26 g
Kohlenhydrate
6,39 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Bechamelsauce

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

Guacamole

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum Verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

Joghurtdressing

JOGHURTDRESSING

Ein cremiges, würziges Joghurtdressing für knackige Salate gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu.

schnelle-vanillesauce.jpg

SCHNELLE VANILLESAUCE

Diese schnelle Vanillesauce wird ganz einfach aus Vanillepuddingpulver gezaubert und schmeckt herrlich zu Süßspeisen wie Strudel oder Germknödel.

Pfeffersauce

PFEFFERSAUCE

Eine Pfeffersauce passt sehr gut zu Steaks. Das Rezept wird mit frischen Pfefferkörner und Zwiebel sowie Portwein zubereitet.

Aioli-Dip

AIOLI-DIP

Der Aioli-Dip schmeckt köstlich zu Fleisch, Kartoffel und auch Gemüse. Ein Rezept mit wunderbarem Geschmack.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Blumen und ihre symbol. Bedeutung

am 25.05.2022 22:24 von Pesu07