Rhabarber-Himbeer-Crumble

Ein toller Rhabarber-Himbeer-Crumble schmeckt in der Frühlingszeit einfach himmlisch. Das Rezept zum Nachbacken.

Rhabarber-Himbeer-Crumble

Bewertung: Ø 3,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

125 g Mehl
175 g THEA 100% Pflanzlich
125 g Zucker (braun)
500 g Rhabarber (frisch)
50 g Kristallzucker
0.5 Stk Zitrone (unbehandelt, Schale abgerieben)
1 TL Ingwer (gerieben)
125 g Himbeeren
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Thea Rezepte

Zeit

55 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für den Rhabarber-Himbeer-Crumble, Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Mehl in eine Schüssel geben. Thea in Flöckchen dazugeben. Braunen Zucker darüberstreuen. Masse mit den Händen zu Streuseln kneten.
  2. Rhabarber putzen und in 1-2 cm große Stücke schneiden. Zucker, geriebenen Ingwer und Zitronenabrieb zugeben und untermischen. Himbeeren untermischen. Obst in hitzebeständige Förmchen geben und großzügig mit den Streuseln bedecken.
  3. Förmchen ins Rohr stellen und ca. 30 Minuten backen, bis der Crumble eine goldbraune Farbe annimmt. Förmchen herausnehmen und abkühlen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gemüse-Burger

GEMÜSE-BURGER

Dieser Gemüse-Burger schmeckt garantiert. Das Rezept sorgt für gesunde Momente und macht Lust auf mehr.

Pilzschmarren

PILZSCHMARREN

Das Geheimnis eines köstlichen Rezepts ist ein wunderbarer Pilzschmarren. Ein kulinarischer Genuß, aus Pilze und Lauch.

Striezel

STRIEZEL

Was wäre ein Frühstück am Sonntag ohne frischen Striezel. Hier das Rezept zum Selbstbacken.

Käsefladenbrot

KÄSEFLADENBROT

Wir präsentieren das wohl köstlichste Käsefladenbrot. Das Rezept wird mit einem Germteig zubereitet und gelingt bestimmt.

Hühnerhaxerln mit Paradiesäpfeln

HÜHNERHAXERLN MIT PARADIESÄPFELN

Wunderbare Hühnerhaxerln mit Paradiesäpfeln schmecken bestimmt und sind einfach in der Zubereitung. Das Rezept für die ganze Familie.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE