Rindsrouladen in Wurzelsauce

Erstellt von Farori

Rindsrouladen in Wurzelsauce ist ein typisches österreichisches Gericht. Dieses Rezept passt sehr gut in die kalte Jahreszeit.

Rindsrouladen in Wurzelsauce

Bewertung: Ø 4,4 (49 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Rindsschnitzel
2 Stk Zwiebel
4 Stk Karotte
3 Stk Gelbe Rübe
0.25 Stk Knollensellerie
1 Stk Petersilienlwurzel
4 Stk Wacholderbeere
1 Stk Lorbeerblatt
400 ml Rinderfond
12 Schb Speck
2 EL Senf
100 g Essiggurkerl
4 EL Öl
1 Schuss Sherry
0.5 TL Salz
0.5 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zwiebel, Karotten, Gelbe Rüben, Knollensellerie und Petersilienwurzel schälen. Alles, bis auf eine gelbe Rübe würfeln, die übrige gelbe Rübe in dünne Streifen schneiden.
  2. Essiggurkerl abtropfen lassen, vier Stück der Länge nach halbieren, die restlichen in grobe Scheiben schneiden.
  3. Die Rindsschnitzel plattieren und nebeneinander auflegen. Die Oberseite mit Senf bestreichen, dann jedes Rindsschnitzel mit 3 Scheiben Speck belegen. Nun am Anfang jedes Rindsschnitzels einen Streifen gelbe Rübe und ein halbiertes Essiggurkerl platzieren, dann die Rindsschnitzel darum aufrollen. Mit Zahnstochern feststecken.
  4. Öl in einem Topf erhitzen. Rindsrouladen von allen Seiten scharf anbraten, dann aus dem Topf heben und beiseite stellen. Nun Zwiebel, gelbe Rüben, Karotten, Petersilwurzel und Knollensellerie im Bratensatz unter Wenden 5 Minuten anbraten. Wenn das Gemüse leicht geröstet ist, mit Rinderfond und einem Schuss Sherry ablöschen.
  5. Rouladen wieder einlegen und mit Wasser auffüllen, bis die Rouladen knapp bedeckt sind. Essiggurkerl, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren einlegen. Auf niedriger Stufe 60 Minuten köcheln lassen, bis die Rouladen weich sind und die Sauce etwas einreduziert ist.
  6. Nun die Rouladen wieder aus der Sauce heben. Lorbeerblatt entfernen, dann das Wurzelwerk und die gekochten Essiggurkerl mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel gut zerdrücken. Sauce mit Salz und Zucker abschmecken, dann die Rouladen wieder einlegen und noch 5 Minuten mit erwärmen.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Bandnudeln, Spätzle oder Kartoffel besonders gut.

ÄHNLICHE REZEPTE

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Pljeskavica

PLJESKAVICA

Pljeskavica ist eine Spezialität aus Kroatien. Dieses Rezept erinnert an den letzten Urlaub im Süden.

User Kommentare

Tsambika
Tsambika

Das Rezept klingt von den Zutaten und der Zubereitung her traumhaft. Auf dem Foto fehlt mir die gute Sauce.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE