Rosinen-Brötchen

Rosinen-Brötchen sind ganz einfach selber zuzubereiten. Das Rezept aus Germteig und Rosinen lässt sich perfekt portionieren und einfrieren.

Rosinen-Brötchen

Bewertung: Ø 4,0 (102 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

500 g Mehl
1 Pk Trockengerm
0.25 l warmes Wasser
1 Pk Rosinen
2 Prise Salz
5 EL Kondensmilch
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kleingebäck

Zeit

120 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
100 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Trockengerm unterrühren.
  2. Dann das Salz und das Wasser zugeben und zu einen Teig kneten.
  3. Die Rosinen von Hand einkneten und den Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich etwa verdoppelt hat.
  4. Aus dem Teig kleine Brötchen formen und nochmals auf dem Blech etwas gehen lassen und mit etwas Butter bestreichen.
  5. Bei 220 °C ca. 20-30 Minuten backen. Wenn die Brötchen anfangen braun zu werden mit der Kondensmilch bestreichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Salzstangerl

SALZSTANGERL

Einfach köstlich sind die selbstgebackenen Salzstangerl, hier dazu das Rezept.

Loukoumades

LOUKOUMADES

Loukoumades ist eine köstliche Nachspeise, die sehr bekannt in Persien, Griechenland und in der Türkei ist.

Topfentaschen

TOPFENTASCHEN

Ein Rezept für Topfentaschen, das leicht gelingt. Das Gebäck ist außen knusprig und innen schön saftig.

Hausgemachte Salzstangerln

HAUSGEMACHTE SALZSTANGERLN

Aus Omas Küche sind die hausgemachten Salzstangerln. Das beliebte Kleingebäck Rezept aus Germteig passt zum Frühstück oder als Snack.

Käsestangerl

KÄSESTANGERL

Für Käsestangerl bereitet man einen Topfenteig zu. Die geformten Stangerl werden bei diesem Rezept im Rohr mit Käse überbacken.

Buttermilch Vollkornweckerl

BUTTERMILCH VOLLKORNWECKERL

Buttermilch Vollkornweckerln sind eine gesunde und nährstoffreiche Abwechslung zu den herkömmlichen Brötchen.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Meint ihr mit Dosenmilch die Maresi. Oder könnte ich da auch ganz gewöhnliche Kuhmilch nehmen, die ist mir nämlich lieber.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Kondensmilch oder Milch kannst auch verwenden ;)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE