Rum-Rotwein-Zwetschken

Die Rum-Rotwein-Zwetschken schmecken super zu einer Portion Eis oder als Süßspeisen-Beilage. Das Rezept finden Sie gleich hier.

Rum-Rotwein-Zwetschken

Bewertung: Ø 4,2 (23 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

2 kg Zwetschken
600 g Kristallzucker
1 Fl Rotwein
300 ml Rum
2 Stk Vanilleschoten
1 Stg Zimt
4 Stk Einweckgläser (à 500 ml)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

140 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Zwetschken werden entkernt und anschließend geviertelt. Dann werden sie in einen Topf gegeben und mit dem Zucker vermischt.
  2. Im Anschluss wird das Ganze für 2 Stunden ziehen gelassen. Nun werden die Vanilleschoten der Länge nach aufgeschnitten.
  3. Danach kommen die Schoten sowie die Zimtstange in den Topf gegeben. Jetzt kommen Rotwein und Rum dazu.
  4. Das Ganze wird bei mittlerer Hitze aufgekocht und für 5 Minuten gekocht. Anschließend werden die Vanilleschoten und Zimtstange entfernt.
  5. Abschließend werden die Rum-Rotwein-Zwetschken in die Einweckgläser gefüllt und sofort verschlossen.
  6. So bleiben die Zwetschken ein Jahr haltbar.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Süßkartoffelpüree

SÜßKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE