Scharfe Kartoffelchips

Der Renner bei jeder Party, das scharfe Kartoffelchips - Rezept

Scharfe Kartoffelchips

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kartoffel
40 g Polenta
5 EL Olivenöl
2 EL Paprikapulver scharf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kartoffel Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zunächst müssen die Kartoffeln gewaschen und in einem Topf mit reichlich Salzwasser etwa 15 Minuten gekocht werden. Anschließend die Haut entfernen, auskühlen lassen und dünne Scheiben schneiden.
  2. In einer Schüssel wird die Polenta mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermischt. Die Kartoffelscheiben können darin eingetaucht werden. Falls es nicht hälft, fest andrücken.
  3. Anschließend die Kartoffelscheiben in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl erhitzen, die Kartoffeln darin auf beiden Seiten goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffel-Kroketten

KARTOFFEL-KROKETTEN

Kartoffel-Kroketten passen sehr gut zu klassischen Hauptspeisen oder zu gegrilltem Fleisch.

Erdäpfelschmarrn

ERDÄPFELSCHMARRN

Ein Rezept aus Omas Küche, ist ein Erdäpfelschmarrn. Zum dazutrinken kann Buttermilch oder Milch gereicht werden.

Erdäpfelpuffer

ERDÄPFELPUFFER

Erdäpfelpuffer sind eine klassische und traditionelle Beilage. Aber auch als Hauptspeise mit Dip-Sauce oder grünem Salat grandios.

Bratkartoffeln

BRATKARTOFFELN

Bratkartoffeln passen zu zahlreichen Gerichten und als Beilage und sehr beliebt. Ein Rezept das individuell angepasst werden kann.

Ofenkartoffel mit Sauerrahm

OFENKARTOFFEL MIT SAUERRAHM

Diese Ofenkartoffel mit Sauerrahm werden mit Speck, Eierschwammerl und Sauerrahm zu einem absolut genialn Rezept.

Belgische Fritten und Mayonnaise

BELGISCHE FRITTEN UND MAYONNAISE

Belgische Fritten und Mayonnaise sind ein willkommener Snack. Ein ganz einfaches Rezept, das besonders Kinder gut schmecken wird.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wenn ich chips selber mache gebe ich sie am liebsten in die friteuse. Wer es lieber leichter hat kann sie auch im Rohr machen. In der Pfanne werden die bei mir nicht richtig gross.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE