Schinken im Brotteig

Für festliche Anlässe ist das Rezept für Schinken in Brotteig sehr fein. Überraschen Sie Ihre Gäste damit.

Schinken im Brotteig Foto Simonelicious

Bewertung: Ø 4,3 (519 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 kg Mehl
60 g Germ
600 ml Wasser
2 Stk Eier (klein)
1 TL Salz (gestrichen)
1.5 kg Schinken (gekocht ohne Schwarte)
120 g Butter in Flocken
1 Stk Ei zum Betsreichen

Zeit

110 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Brotteig das Wasser erwärmen und den Germ hineinbröckeln. Mit einer Gabel umrühren, bis er sich aufgelöst hat.
  2. Danach das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hineindrücken und die Germ-Wassermischung hineingießen. Die Butterflocken, Salz und Eier beifügen und zu einem glatten Teig kneten.
  3. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen ca. verdoppelt hat.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200° Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  5. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Germteig darauf ausrollen. Den Schinken darauf mittig platzieren. Die Teig-Enden mit Wasser bepinseln und von allen Seiten über den Schinken klappen.
  6. Den Schinken mit der Seite mit den Teigrändern nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ein Ei verquirlen und die Teig-Oberseite damit bestreichen. Das Ganze für 10 Minuten backen lassen. Dann die Temperatur auf 160° drosseln und noch ca. 50 Minuten backen lassen.
  7. Den Schinkenbraten vorsichtig in Scheiben schneiden - Achtung er zerfällt relativ leicht - und mit der Brotkruste servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu Kren und Kartoffeln servieren. Schmeckt auch kalt und kann gut für ein Picknick verwendet werden.

Anstelle des Schinkens kann auch Fleisch wie zum Beispiel ein Schweinslungenbraten verwendet werden - diesen aber vorher salzen, pfeffern und scharf anbraten.

Nährwert pro Portion

kcal
163
Fett
14,52 g
Eiweiß
5,48 g
Kohlenhydrate
2,89 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

osterpinze.jpg

OSTERPINZE

Ein bekanntes Oster Rezept aus der Steiermark sind Osterpinze. Ein Milchbrot das in der Osterzeit zubereitet wird.

karottenkuchen.jpg

KAROTTENKUCHEN

Ein saftiges, köstliches Mehlspeisenrezept gesucht? Dann haben Sie es mit dem Rezept für Karottenkuchen gefunden.

osterschinken.jpg

OSTERSCHINKEN

Den traditionelle Osterschinken kann man warm oder beim Osterbrunch auch kalt aufgeschnitten essen. Ein wirklich einfaches Rezept.

osterpinzen.jpg

OSTERPINZEN

Ein süßes, flaumiges Ostergebäck gelingt mit diesem Rezept. Köstliche Osterpinzen begeistern Groß und Klein.

osterei-farben-mit-roten-ruben.jpg

OSTEREI FÄRBEN MIT ROTEN RÜBEN

Wer seine Ostereier mit Roten Rüben färben möchte hat bestimmt Spaß. Aus diesem Rezept werden dunkel rosa bis rote Eier.

osterbrot.jpg

OSTERBROT

Zu einem gelungenen Osterfest gehört auch ein köstliches selbst gebackenes Osterbrot. Sie werden dieses Rezept lieben.

User Kommentare

cp611

Richtig gut macht sich bzw. Schön saftig bleibt das Brot, wenn der Speck ein kleines Fetträndchen hat.

Auf Kommentar antworten

Thanya

Bei uns wieder der Schinken im Brotteig traditionell zu Ostern gegessen. Deshalb heißt es bei uns auch einfach "Osterschinken". Dazu gibt es dann Kren, Essiggurkerl, Maiskölbchen, Eier etc.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Der Schinken im Brotteig war früher ein Klassiker und hat auf keinem Büffet gefehlt. Das Brot hätte ein bisschen mehr Farbe vertragen können. 😉

Auf Kommentar antworten

Maarja

Schinken im Brotteig ist so ein Klassiker, den ich wirklich noch nie gegessen habe. Ich kann mir aber vorstellen dass das Fleisch in der Hülle besonders saftig bleibt

Auf Kommentar antworten

puersti

Schinken im Brotteig hat meine Mutter öfters gemacht. Werde dieses Rezept mit Dinkelmehl Type 700 probieren, schmeckt bestimmt auch sehr gut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Wasabi

am 24.06.2022 05:54 von Pesu07

Spraydosen im Auto

am 24.06.2022 04:26 von snakeeleven