Schweinsbraten

Erstellt von Tsambika

Sehr saftig und würzig wird ihr Schweinsbraten mit diesem Rezept aus Omas Küche. Richtig bespickt wird es ein toller Braten.

Schweinsbraten

Bewertung: Ø 4,4 (491 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

2 kg Schopfbraten, ausgelöst
500 g Schweinsknochen, in Stücke gehackt
3 EL Schmalz
10 Stk Knoblauchzehen
2 EL Salz
1 Stk Zwiebel
500 ml Wasser zum Aufgießen
2 TL Kümmel, ganz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

180 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
150 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. 6 Knoblauchzehen in Stifte schneiden und den Schopfbraten mit Hilfe eines spitzen Messers damit spicken. Restliche Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Fleisch kräftig mit Salz einreiben und in einer Bratpfanne, gemeinsam mit den Knochen, im heißen Schmalz rundherum kräftig anbraten. Halbierte Zwiebel zugeben und mit anbraten, mit Wasser aufgießen.
  3. Noch die Knoblauchscheiben zugeben, das Fleisch mit Kümmel bestreuen und ins vorgeheizte Rohr schieben und bei 150 Grad ca. 1 Stunde braten, dabei öfter mit dem entstandenen Bratensaft übergießen.
  4. Nach einer Stunde Fleisch umdrehen und bei 180 Grad eine weitere Stunde braten und immer wieder übergießen. Bei Bedarf Wasser nachgießen.
  5. Etwa 1/2 Stunde noch bei 200 Grad fertig braten. Die Kerntemperatur vom Braten sollte 85 Grad sein. Vor dem Aufschneiden den Braten kurz rasten lassen.

Tipps zum Rezept

Schweinsbraten mit Sauerkraut und Knödel oder mit Rösterdäpfel und Krautsalat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wiener Krustenschweinsbraten

WIENER KRUSTENSCHWEINSBRATEN

Das traditionelle Wiener Gericht ist ein Muss für jeden Freund der österreichischen Küche. Mit diesem Rezept gelingt ein zarter Krustenschweinsbraten!

Schweinsbraten

SCHWEINSBRATEN

Ein richtig - deftiges Rezept für ein Sonntagsessen ist dieser köstliche Schweinsbraten.

Schweinebraten in Folie

SCHWEINEBRATEN IN FOLIE

Schweinebraten in Folie braten in eigenem Saft und kann nicht austrocknen. Ein einfaches Rezept.

Bratl mit Schwarte

BRATL MIT SCHWARTE

Das Bratl mit Schwarte ist ein typisches Gericht aus der österreichischen Hausmannskost. Mit diesem Rezept wird die Schwarte sehr knusprig.

User Kommentare

Millavanilla
Millavanilla

Genau das richtige Rezept - wenige Zutaten, aber dafür ein absolut köstlicher Schweinsbraten. Ein Schweinsbraten benötigt nicht unmengen an Zutaten um gut zu sein.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE