Schweinslungenbraten in Honig Senfkruste

Erstellt von

Ein tolles Hauptgericht ist ein Schweinslungenbraten in Honig Senfkruste. Dieses Rezept verspricht Genuß pur.

Schweinslungenbraten in Honig Senfkruste

Bewertung: Ø 3,7 (217 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Schweinslungenbraten
7 Schb Toastbrot
5 EL Honig
8 EL Senf
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Schweinslungebraten mit kaltem Wasser waschen und trockentupfen. Die Toastbrot Scheiben toasten und anschliessend in kleine Stücke schneiden.
  2. In einer Schüssel nun Honig, Senf und die Toastbrotstücke vermengen. Das abgetupfte Fleisch auf Alufolie legen und mit der Senf-Honig-Brot Mischung bestreichen.
  3. Den Braten nun in Alufolie wickeln, sodass die Kruste an der Oberseite liegt. In einer geeignetem Form im Backrohr nun bei ca. 180 Grad etwa 35 Min. lang garen.
  4. Am besten mit Apfelkompott und Rosmarinkartoffeln servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passt perfekt Apfelkompott und Rosmarinkartoffel.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schweinsragout

SCHWEINSRAGOUT

Mit dem Rezept für das feine Schweineragout punkten Sie bei Ihrer Familie und Gästen.

Gebratene Schweinsschulter

GEBRATENE SCHWEINSSCHULTER

Dieses schmackhafte Rezept für eine Gebratene Schweinsschulter serviert man am besten mit Speck-Krautsalat und Semmel-Kräuter-Nockerln.

Schweinsgulasch

SCHWEINSGULASCH

Ein sehr bekanntes und beliebtes Rezept ist Schweinsgulasch. Diese Variante wird mit Champignons verfeinert.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die Kruste sieht toll aus. Leider mag ich den Honig nicht, deswegen ist das nicht so unser Esssen. Entweder süss oder sauer.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Apfelkompott dazu stelle ich mir sehr gewöhnungsbedürftig und außergewöhnlich vor - aber man isst es ja auch zu Kartoffelpuffern!

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Diese Honig Senfkruste schaut sehr gut aus.
Wir machen den Lungenbraten immer nur klassisch abgegrillt oder im Speck.
Ist aber eine interessante Variante.
Könnte gut sein. Allerdings kann ich mir das Kompott dazu nicht so gut vorstellen.

Auf Kommentar antworten

Dakahr
Dakahr

Muss ich auch mal probieren, wobei die kombinationen sehr gewöhnungsbedürftig klingen. Werde mich mal vorsichtig mit der Kruste an einem Lungenbraten probieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE