Schweinegulasch

Schweinegulasch ist ein günstiges Rezept und schmeckt auch aufgewärmt sehr gut. Zum Vorkochen ideal.

schweinegulasch.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (2.769 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Schweinegulasch
2 Stk Zwiebel
600 ml Fleischbrühe
100 mg Sauerrahm
1 TL Kümmelsamen
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Pfeffer, gemahlen
0.5 TL Salz
2 Stk Paprika, rot
1 EL Speisestärke, gestrichen
3 EL Wasser, kalt
1 EL Tomatenmark

Zeit

80 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 55 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und in grobe Spalten schneiden. Paprikaschoten halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, Hälften waschen und in grobe Rauten schneiden.Fett im Topf heiß werden lassen. Fleischwürfel darin von allen Seiten braun anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebelstücke kurz mitbraten, Tomatenmark anrösten. Alles mit Fleischbrühe ablöschen. Bratenansatz mit dem Kochlöffel vom Boden lösen. Deckel auflegen und 45 Minuten schmoren lassen.
  2. Paprikawürfel und Kümmel untermengen, Paprikapulver einstreuen und bei geschlossenem Deckel weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Speisestärke mit kalten Wasser anrühren und zum Gulasch geben. Damit die Sauce binden. Sauerrahm in das Gulasch rühren und alles nochmal mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Tipps zum Rezept

Mit Reis, Nudeln oder Semmelknödel als Beilage servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
320
Fett
10,52 g
Eiweiß
28,07 g
Kohlenhydrate
27,30 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

schweinsragout.jpg

SCHWEINSRAGOUT

Mit dem Rezept für das feine Schweineragout punkten Sie bei Ihrer Familie und Gästen.

schweinefleisch-raeuchern.jpg

SCHWEINEFLEISCH RÄUCHERN

Unsere Anleitung für Schweinefleisch Räuchern bzw. Pökeln kann ganz einfach auch selbst zubereitet werden. Hier unsere Anleitung für köstlichen Speck.

schweinemedaillons-mit-creme-fraiche-sauce.jpg

SCHWEINEMEDAILLONS MIT CREME-FRAICHE-SAUCE

Eine klassische Hauptspeise die jeder liebt sind Schweinemedaillons mit Creme-Fraiche-Sauce. Das wunderbare Rezept für Gäste.

lungenbraten-im-blaetterteig.jpg

LUNGENBRATEN IM BLÄTTERTEIG

Ein festliches Gericht ist Lungenbraten im Blätterteig. Das Rezept ist ganz einfach in der Zubereitung und wird Ihre Gäste verzaubern.

schweinefilet-in-feiner-pilzsosse.jpg

SCHWEINEFILET IN FEINER PILZSOSSE

Ein Schweinefilet in einer feinen Pilzsoße ist traditionell und klassisch.

schweinslungenbraten.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN

Eine zarte und würzige Hauptspeise bereiten Sie mit diesem Rezept im Nu zu. Der Schweinslungenbraten kann auf verschiedenste Arten zubereitet werden.

User Kommentare

Niceguy11

Ich habe es nach Anleitung gekocht. DER HAMMER !!! Schmeckt hervorragend.
Gleich 4 Portionen gekocht, so daß wir zu Zweit am nächsten Tag nochmal genießen konnten :-)

Auf Kommentar antworten

avisi13

Habs gekocht. Einfach Klasse, genaues Rezept. Lecker, 10 Punkte aus Transilvanien !
Die Österreicher sind die Besten !...

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich mache beim Gulasch immer einen grossen Topf, es schmeckt aufgewärmt noch besser als frisch. Außerdem kann man auch als Jause mal Würstel mit gulaschsaft machen.

Auf Kommentar antworten

martha

Zum Gulasch kommt bei uns noch eine kleine Chilischotte dazu, da wir gerne schärfer essen. Meist mache ich gleich eine große Portion und friere einen Teil für später ein.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Bei dem kalten Wetter passt ein Gulasch perfekt. Ich glaube das kommt morgen bei uns auf den Tisch. Ich gebe immer frische Tomaten dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tierheim

am 30.07.2021 11:28 von MaryLou

Sangria

am 30.07.2021 11:20 von martha

Tag der Freundschaft

am 30.07.2021 10:19 von Silviatempelmayr

"Drink Now"

am 30.07.2021 10:03 von snakeeleven