Schweinefilet in feiner Pilzsoße

Ein Schweinefilet in einer feinen Pilzsoße ist traditionell und klassisch.

Schweinefilet in feiner Pilzsoße

Bewertung: Ø 3,9 (143 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Champignons
1 Glas Eierschwammerl (150 g Abtropfgewicht)
1 TL grüne Pfefferkörner, zerdrückt
1 TL Maizena
250 ml Obers
70 ml Olivenöl
1 EL Petersilie, gehackt
100 g Schalotten
4 Stk Schweinefilets (je 150g)
100 ml Wasser
100 ml Weißwein
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

75 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Schweinefilets von Sehnen und Fett befreien, abspülen und trocken tupfen. Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Eierschwammerl gut abtropfen lassen. Schalotten schälen und in Würfel schneiden.
  2. Das Olivenöl in zwei Pfannen geben und erhitzen. Zwiebelwürfel und die Pilze in die Pfanne geben und gut anbraten. Schweinefilets in der zweiten Pfanne ca. 4 Minuten pro Seite braten, das Fleisch herausnehmen und warm stellen.
  3. Den Bratenfond mit 100 Milliliter Wasser ablöschen. Den Weißwein mit dem Maizena verrühren und beifügen. Obers dazugießen und ca. 2 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen.
  4. Die Pilze und das Fleisch in der Soße heiß werden lassen und servieren.

Tipps zum Rezept

Als weitere Beilage können Kartoffeln serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schweinslungenbraten

SCHWEINSLUNGENBRATEN

Eine zarte und würzige Hauptspeise bereiten Sie mit diesem Rezept im Nu zu. Der Schweinslungenbraten kann auf verschiedenste Arten zubereitet werden.

Schweinsgulasch

SCHWEINSGULASCH

Ein sehr bekanntes und beliebtes Rezept ist Schweinsgulasch. Diese Variante wird mit Champignons verfeinert.

Gerollte Schweinsschnitzel

GEROLLTE SCHWEINSSCHNITZEL

Gerollte Schweinsschnitzel mit Erdäpfel ist raffinierte Hausmannskost, überraschen Sie Ihre Lieben mit diesem Rezept!

Gebratene Schweinsschulter

GEBRATENE SCHWEINSSCHULTER

Dieses schmackhafte Rezept für eine Gebratene Schweinsschulter serviert man am besten mit Speck-Krautsalat und Semmel-Kräuter-Nockerln.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das Rezeptfoto ist aber echt gelungen. Es stimmt einen auf die Adventszeit ein. Sehr lecker und leicht nachzukochen.

Auf Kommentar antworten

hubanaz188
hubanaz188

das abgebildete foto ist aber ein schweinskarree, und wenn lungenbraten auf jeder seite 7 minuten gebraten wird, dann ist er aber durchgebraten bei so kleinen stücken.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

wir haben das Bild ausgetauscht. danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Ich verwende meist kein Oliven-Öl mehr, da es keine guten Oliven-Öle mehr zu kaufen gibt, dafür gibt es aber wunderbare einheimische Öle!
Und Eierschwammerl aus dem Glas? Sind die gut? Damit habe ich so gar keine Erfahrung und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese in Ordnung und ohne Zusätze sind.
Was entsteht der Rand auf dem Filet???

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

mhmm welchen Rand meinst du genau? Den Bratenrand? Der entsteht beim Braten selbst. Weiters sind Eierschwammerl im Glas selbst zuzubereiten und für die Vorratskammer wir haben im Tipp einen Link zu eingelegte Eierschwammerl gesetzt.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Ich werde dieses Rezept für das Schweinefilet in Pilzsoße etwas abwandeln ,und es mit Steinpilze nachkochen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE