Schweinslungenbraten

Eine zarte und würzige Hauptspeise bereiten Sie mit diesem Rezept im Nu zu. Der Schweinslungenbraten kann auf verschiedenste Arten zubereitet werden.


Bewertung: Ø 4,1 (660 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Schweinslungebraten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 EL Senf
4 EL Öl
400 g Käse
3 EL Eier

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Schweinslungenbraten zuerst den Käse reiben. Eier in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen und den geriebenen Käse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Fleisch in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Beidseitig mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Senf einreiben.
  3. Die Scheiben in Mehl wenden und in die zuvor gemachte Käsemasse beidseitig, drücken.
  4. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Fleischscheiben von beiden Seiten einige Minuten goldbraun herausbacken.

Tipps zum Rezept

Als Beilage zum Schweinslungenbraten Salat und Reis servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
565
Fett
29,22 g
Eiweiß
83,24 g
Kohlenhydrate
2,26 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

schweinegulasch.jpg

SCHWEINEGULASCH

Schweinegulasch ist ein günstiges Rezept und schmeckt auch aufgewärmt sehr gut. Zum Vorkochen ideal.

schweinsragout.jpg

SCHWEINSRAGOUT

Mit dem Rezept für das feine Schweineragout punkten Sie bei Ihrer Familie und Gästen.

schweinefleisch-raeuchern.jpg

SCHWEINEFLEISCH RÄUCHERN

Unsere Anleitung für Schweinefleisch Räuchern bzw. Pökeln kann ganz einfach auch selbst zubereitet werden. Hier unsere Anleitung für köstlichen Speck.

schweinemedaillons-mit-creme-fraiche-sauce.jpg

SCHWEINEMEDAILLONS MIT CREME-FRAICHE-SAUCE

Eine klassische Hauptspeise die jeder liebt sind Schweinemedaillons mit Creme-Fraiche-Sauce. Das wunderbare Rezept für Gäste.

lungenbraten-im-blaetterteig.jpg

LUNGENBRATEN IM BLÄTTERTEIG

Ein festliches Gericht ist Lungenbraten im Blätterteig. Das Rezept ist ganz einfach in der Zubereitung und wird Ihre Gäste verzaubern.

schweinsfilets-in-oberssauce.jpg

SCHWEINSFILETS IN OBERSSAUCE

Ein Schweinsfilets in Oberssauce hat immer einen starken Auftritt. Dieses Hauptgericht Rezept schmeckt einfach fabelhaft.

User Kommentare

martha

Gute Anregung dieses am Sonntag zu probieren. Werde jedoch als Beilage eine Gemüsemischung und Bratkartoffel machen.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Köstlicher schweinslugenbraten mit dem überbackenen Käse. Wirklich sehr schmackhaft. Danke für die Idee mit dem Käse.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ist wirklich sehr sehr gut. Das frische Gemüse passt super dazu. Dann ist es auch nicht so deftig. Tolles Rezept.

Auf Kommentar antworten

kroko82

Das klingt sehr gut, wird sicher mal ausprobiert! Wir essen sehr gerne Schweinslungenbraten, aber meist mit Pfefferrahmsauce oder als Spieß!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Also das ist doch schon sehr viel Käse. Wird doch sehr deftig. Ist aber wahrscheinlich eine Sünde wert..

Auf Kommentar antworten

cp611

Ja unbedingt, ich mache es auch sehr gerne mit einer Sauce und Käse überbacken im Rohr, dazu entweder Dinkel - Gemüse oder kartoffel

Auf Kommentar antworten

johuna

Das Rezept klingt sehr gut, werde ich ausprobieren. Dazu noch Kopfsalat als Gemüse mit Zucchini-, Auberginen-, Karotten- und Stangensellerie-Würfeln.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Dieses Rezept für einen "Schweinslungenbraten" hört sich ja ausgesprochen köstlich an , das wird nachgekocht.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Wir lieben warmen knusprigen Käse! Deshalb ist dieser Schweinslungenbraten bei uns ein beliebtes Sonntagsessen! Dazu gibt es Röstgemüse aus dem Ofen!

Auf Kommentar antworten

puersti

Dieses Rezept animiert zum Nachkochen. Habs bisher nur mit Brie überbacken. Dazu werde ich nur grünen Salat machen.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich denke, dass es egal ist, was ich schreibe, ich bekomme negativ Bewertungen. Hab dieses Rezept mit Hartkäse nachgekocht. Hat sehr gut geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Frädl

Ach,warum so negativ.Ich koche viel tolle Rezepte aber anderen schmeckt es nicht.Mir ist das egal,ich möchte hier im Forum nur lernen.Ich bin von von vielem begeistert.Geschmack ist Geschmack und das ist wie man weiss nicht fassbar.

Auf Kommentar antworten

puersti

Danke Frädl, ich sollte diese wirklich nicht beachten. Ich hole mir auch so viel Positives heraus und deshalb bin ich ja auch da. Mache zu diesem Gericht gerne nur gedämpften Brokkoli und eventuell noch Petersilienkartoffel.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Lebkuchenduft

am 27.11.2021 08:15 von Silviatempelmayr

Biontec prüft

am 27.11.2021 07:35 von Maarja

Ist die Impfung noch wirksam?

am 27.11.2021 06:45 von snakeeleven

Adventjause

am 27.11.2021 06:22 von Paradeis