Schweinsmedaillons in feiner Weißweinsauce

Das Rezept für Schweinsmedaillons in feiner Weißweinsauce eignet sich ideal für alle Fleischliebhaber.

Schweinsmedaillons in feiner Weißweinsauce

Bewertung: Ø 4,0 (59 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

6 Schb Räucherspeck
12 Stk Schweinsmedaillons
1 Schuss Öl
125 ml Weißwein
250 ml Schlagobers
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Braten Sie den Speck in etwas Öl auf beiden Seiten an und nehmen ihn wieder aus der Pfanne.
  2. Nun werden die Schweinsmedaillons mit Salz und Pfeffer gewürzt und im restlichen Fett bei mehrmaligem Wenden rund 10 Minuten, bei mittlerer Hitze gebraten.
  3. Schlussendlich löschen Sie das Ganze mit dem Weißwein ab und fügen den Schlagobers hinzu.
  4. Noch kurz köcheln lassen und schließlich die Sauce sowie den Speck über die Medaillons geben.

Tipps zum Rezept

Selbstgemachte Kartoffelkroketten sind dazu die ideale Beilage.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftfleisch

SAFTFLEISCH

Saftfleisch ist eine beliebte Hauptspeise, die sehr köstlich schmeckt. Das Rezept dazu ist sehr einfach.

Kümmelbraten

KÜMMELBRATEN

Ob mit oder ohne Schwarte, ein Kümmelbraten gehört zu einer richtigen Brettljause einfach dazu. Das Rezept kann warm oder kalt serviert werden.

Steirisches Wurzelfleisch

STEIRISCHES WURZELFLEISCH

Ein steirisches Wurzelfleisch ist die ideale Hausmannskost für die ganze Familie. Das Rezept aus Fleisch und Gemüse in einem Kochvorgang.

Gefüllter Truthahn

GEFÜLLTER TRUTHAHN

Gefüllter Truthahn ist ein tolles Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE