Sonntags Pute im Teigmantel

Erstellt von Erichsemmel

Wenn Sie viele Gäste am Mittagstisch erwarten, ist die Sonntags Pute im Teigmantel ein perfektes Gericht. Mit diesem Rezept gelingt es ganz leicht.

Sonntags Pute im Teigmantel Foto User Erichsemmel

Bewertung: Ø 3,1 (8 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Putenbrust
200 g Frühstücksspeck
2 Stk Blätterteig
1 Pk Backpulver
2 Stk Gefrierbeutel (groß 6 Liter)
1 Stk Küchengarn

Zutaten für das Gemüse

2 Pk Kaisergemüse (TK)
1 EL Kräuter
1 EL Fett

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

120 min. Gesamtzeit 65 min. Zubereitungszeit 55 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zu Beginn einen Gefrierbeutel innen einfetten.
  2. Dann die Putenbrust waschen, längs in 5 cm Streifen schneiden mit Backpulver bestreuen und gut vermischen. Keine Gewürze oder Salz zugeben! Auf der langen Seite des Gefrierbeutels so einschlichten das ein Strang von ca 5 cm entsteht , den Beutel nun so fest wie möglich einrollen und beide Enden mit Küchengarn fest zubinden Dieses ein zweites mal wiederholen.
  3. Beide Rollen nun unter Dampf 20 min Garen (oder im Topf köcheln lassen bzw. auch im Backofen gelingt dies bei einer 90 Grad Einstellung). Das Fleisch soll durchgegart sein aber nicht trocken!
  4. Nach dem Erkalten vorsichtig auspacken.
  5. Nun die Putenrollen mit Speck spiral einwickeln, so das der Speck immer überlappend das ganze Fleisch bedeckt.
  6. Auf den mit kaltem Wasser besprühten Blätterteig, welcher bereits auf einem Backpapier liegt, längs im ersten Drittel legen, beide Seiten einschlagen und eine ganze Umdrehung nach vorne rollen. Nochmals den restlichen nicht gerollten Blätterteig mit Wasser besprühen und diesen dann von der anderen Seite nach oben schlagen. Jetzt die Teigrolle mit einer halben Umdrehung auf die Naht am Backpapier auf dem Backblech platzieren, das gleiche mit der anderen, eventuell das überflüssige Backpapier wegschneiden.
  7. Sodann im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 35 Minuten backen.
  8. Währenddessen das Gemüse in einer Pfanne mit Fett braten und mit Kräutern bestreuen.

Tipps zum Rezept

Als Beilage passt gebratenes Kaisergemüse mit Kräutern.

Nährwert pro Portion

kcal
387
Fett
34,03 g
Eiweiß
2,01 g
Kohlenhydrate
13,96 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

Katerchen

Die Putenbrust zuerst 20 Minuten im Kochbeutel garen und dann nochmal für 35 Minuten in den Backofen? Das ergibt fast eine Stunde Garzeit für in Streifen geschnittene Putenbrust. Das wird zäh.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tag der Sonnenbrille

am 27.06.2022 07:01 von Silviatempelmayr

Siebenschläfertag

am 27.06.2022 06:58 von Silviatempelmayr

Wetter für 7 Wochen

am 27.06.2022 06:43 von martha