Spinatkuchen

Der Spinatkuchen ist außergewöhnlich und richtig köstlich. Das Rezept ist für den Frühling perfekt geeignet.

Spinatkuchen Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (826 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

5 Stk Eiklar
5 Stk Eidotter
400 g Kristallzucker
1 Pk Vanillezucker
400 ml Öl
400 g Mehl
1 Pk Backpulver
400 g Cremespinat (weich)

Zutaten für die Creme

500 g Qimiq
500 ml Schlagobers
4 EL Staubzucker
1 Schuss Rum

Zeit

85 min. Gesamtzeit 45 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst das Eiklar zu einem festen Eischnee schlagen. Eidotter in eine weitere Schüssel geben und nach und nach den Kristallzucker, Vanillezucker einrühren. Alles schön schaumig rürhen. Dann das Öl langsam unterrühren.
  2. Nun das Mehl, den Spinat und das Backpulver in den Teig einrühren. Dabei langsam den Eischnee unterheben.
  3. Wenn der Teig fertig gerührt ist, die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und im vorgeheizten Ofen, bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 40-45 Minuten backen.
  4. Für die Creme den geschlagenen Schlagobers und Qimiq in eine Schüssel geben und cremig rühren.
  5. Anschließend die Creme auf den ausgekühlten Kuchen draufstreichen.
  6. Zum Schluss den überstehenden Rand wegschneiden, zerbröseln und über den Kuchen streuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

spinatknoedel.jpg

SPINATKNÖDEL

Spinatknödel sind ein wieder entdecktes Rezept aus alten Tagen. Einfach in der Zubereitung und herrlich im Geschmack.

cremespinat.jpg

CREMESPINAT

Cremespinat ist ein gesundes Rezept für alle Spinatliebhaber. Hierbei wird frischer Spinat verwendet.

spinatnockerl.jpg

SPINATNOCKERL

Ein richtig vegetarischer Leckerbissen ist dieses Rezept für Spinatnockerl. Mit Käse verfeinert ist dieses Gericht ein Hochgenuss.

cremespinat.jpg

CREMESPINAT

Ein Cremespinat ist der perfekte Begleiter für vielerlei Hauptgerichte. Aber auch Solo wird er gern verspeist. Das Rezept für eine cremige Versuchung.

gebratener-spinat.jpg

GEBRATENER SPINAT

Gebratener Spinat ist rasch zubereitet. Mit diesem feinen Rezept treffen Sie garantiert jeden Geschmack.

spinatknoedel-mit-kaese.jpg

SPINATKNÖDEL MIT KÄSE

Diese leckeren und würzigen Spinatknödel mit Käse schmecken super als Beilage oder können auch als Hauptspeise genossen werden! Ein tolles Rezept!

User Kommentare

cp611

Super, das Rezept hab ich gesucht

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Sehr interessanter Kuchen. Mit Spinat habe ich auch noch keinen Kuchen probiert. Einfach eine tolle Idee.

Auf Kommentar antworten

isa1991

Tolles Rezept, habe ich schon ausprobiert.
Der Kuchen ist mal was anderes, schmeckt gar nicht nach Spinat.

Auf Kommentar antworten

martha

Der grüne Kuchen ist eine gute Backidee für den St. Patricksday. Ich habe zuletzt mal probiert in Scheiben geschnittene Kiwi auf die Creme zu legen und mit etwas Tortengelee überzogen anstatt der Kuchenbrösel. Hat uns auch geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

cool und grün ;-) das Rezept für den Spinatkuchen mache ich auch nach. Die Kuchenbrösel mische ich dann noch mit Nüssen zuammen

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Na bum. So einen Kuchen habe ich noch nie gegessen. Ob der schmeckt. Naja kann man ja mal probieren. Bin gespannt wie er schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Rosi86

Wieviel gramm sind mit einem Becher beim Mehl und Öl gemeint? Tu mich mit den becherangaben immer ein wenig schwer

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

haben die Becherangaben auf Gramm geändert. Gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

puersti

Vom Aussehen her ist der Spinatkuchen echt toll, aber zum Testen fehlt mir dann trotzdem der Mut. Ist Cemespinat purer Spinat oder schon gewürzt?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

der Spinat muss nicht gewürzt sein bei diesem Backrezept.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

" Knoblauchsprossen"

am 04.04.2021 11:57 von snakeeleven

Eierschalen als Anzuchttopf

am 04.04.2021 11:34 von snakeeleven