Stöcklkraut

Das Stöcklkraut ist die allerbeste Beilage zu Schweinebraten. Noch nie gegessen? Dann müssen sie dieses Rezept sofort ausprobieren.

Stöcklkraut

Bewertung: Ø 4,1 (584 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Weißkraut
5 EL Essig
2 TL Salz
1 TL Kümmel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Krautkopf vierteln. Den Strunk nicht entfernen, damit die Blätter zusammenhalten. In einen großen Topf mit Wasser geben und mit den Zutaten weich kochen.
  2. DieKrautstücke heraus nehmen und zu den Schweinebraten ins Rohr geben, mit Bratensaft übergießen und noch 15 Min mitbraten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Perfekte Pommes frites

PERFEKTE POMMES FRITES

Sie wollten Pommes frites schon immer einmal selber machen? Hier finden Sie das perfekte Rezept für Perfekte Pommes frites.

Erbsenreis

ERBSENREIS

Schmeckt herrlich als Beilage zu Fleisch oder Fisch, Erbsenreis. Ein Rezept das schnell zubereitet ist, auch Kinder lieben es.

Stöcklkraut

STÖCKLKRAUT

Hierbei wird ein Krauthäuptel gekocht, mit Bratensaft übergossen und serviert. Das Stöcklkraut Rezept eignet sich zu jedem Braten oder Würstel.

French Dressing

FRENCH DRESSING

Das Rezept für French Dressing ist einfach zuzubereiten. Das French Dressing schmeckt zu sommerlichen Salaten besonders gut.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE