Süße Blätterteigrosen

Unsere süßen Blätterteigrosen sind der Blickfang auf jeder Party und eignen sich auch als köstlicher Snack für Zwischendurch.

Süße Blätterteigrosen

Bewertung: Ø 4,5 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Bl Blätterteig
1 Stk Ei zum Bestreichen

Zutaten für die Schokocreme

100 g Haselnüsse
80 g Staubzucker
80 g Kakaopulver
2 EL Butter
1 Prise Salz
100 ml Milch
1 EL Vanilleextrakt
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die selbstgemachte Schokocreme zuerst die geschälten Haselnüsse im Stabmixer zerkleinern/pürieren, Staubzucker hinzufügen und gut vermischen.
  2. Nun Kakaopulver, flüssige Butter und eine Prise Salz hinzugeben und alles gut vermischen. Zum Schluss noch die Milch und Vanilleextrakt unterrühren sodass eine cremige Masse entsteht.
  3. Danach eine Lage Blätterteig ausrollen und mit der selbstgemachten Schokocreme bestreichen. Die zweite Lage Blätterteig über die Schokocreme legen und daraus ca. 1 cm dicke Streifen, der Länge nach, schneiden.
  4. Die Blätterteigstreifen an beiden Enden nehmen und eindrehen. Danach aus den eingedrehten Streifen einen ca. 5-6 cm breiten Kreis formen.
  5. Die Blätterteigrosen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit verquirlten Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) bei 180 Grad für rund 30 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Almhüttn-Toast

ALMHÜTTN-TOAST

Das Rezept für einen Almhüttn-Toast ist sehr einfach und bodenständig.

Schinkenrolle

SCHINKENROLLE

Die beliebte Schinkenrolle wird immer gern zur Jause serviert. Das Rezept für den kleinen Hunger, eignet sich auch toll für Gäste.

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Gefülltes Mini-Baguette

GEFÜLLTES MINI-BAGUETTE

Dieses Rezept für Gefülltes Mini-Baguette wird Sie und Ihre Gäste auf der nächsten Party begeistern.

Hartgekochte Eier - Hartes Ei

HARTGEKOCHTE EIER - HARTES EI

Zum Garnieren oder zur Jause, hartgekochte Eier - Hartes Ei sind immer beliebt. Hier unser Rezept, wo kein Ei aufspringt.

Kiachl

KIACHL

Das Rezept für Kiachl sind Teigfladen, die in heißem Öl ausgebacken werden. Ähnlich wie Krapfen werden sie aus einem Germteig zubereitet.

User Kommentare

cp611
cp611

Wenn man ein paar Apfelspalten reinlegt ist es fruchtig und bröselt nicht so mit den ganzen trocknen Zutaten - was fürs Auge!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE