Leberkäse

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt einfach herrlich. Dieses Rezept müssen Sie probieren, sie werden begeistert sein.

Leberkäse

Bewertung: Ø 4,1 (1565 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Schweinefleisch (mager)
400 g Schweinebauchfleisch
25 g Pökelsalz
4 g Pfeffer (weiß, gemahlen)
1 Prise Majoran
1 Prise Thymian
1 Prise Muskat
1 Prise Ingwer
300 g Eisschnee
1 EL Ceres Kokos Fett für die Form
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Fleisch sollte vor der Verarbeitung klein geschnitten werden und anschließend für ca. 30 Min. ins Kühlfach gegeben werden (sollte kurz vorm gefrieren sein). Danach die Fleischstücke mit den Gewürzen gut vermengen.
  2. Das Fleisch in die Küchenmaschine geben und bei sehr schneller Umdrehung ca. 1-2 Minuten so klein wie möglich zerhacken.
  3. Nun kommt der Eisschnee dazu (Eisschnee wird aus Eiswürfeln hergestellt und zwar am besten in einem Cutter, es geht auch eine Küchenmaschine mit sehr schnelllaufendem Messer.) und nochmal alles gut zerhacken, bis eine feine, zähe Masse entsteht. Es sollte relativ schnell verarbeitet werden.
  4. Eine passende eckige, gut gekühlte Form ausfetten. Die Masse nun in die Form geben und darauf achten, dass keine Luftblasen entstehen. Mit einem Teigschaber die Masse glatt streichen und nach Wunsch vorsichtig ein Rautenmuster eindrücken. (darf nicht zu tief werden).
  5. Im vorgeheizten Ofen bei bei ca. 160°C (Ober- / Unterhitze) ca. 90 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Sollte beim Backen keine braune Oberfläche entstehen, kann man 5 Min. vor Backzeitende den Grill hinzuschalten.

Durch den Eisschnee entsteht eine gekühlte Masse. Es ist notwendig um den Leberkäste nicht zu verbrennen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bauerntoast

BAUERNTOAST

Wunderbar schmeckender Bauerntoast wird aus Selchfleisch und Käsestreifen zubereitet. Das Rezept für einen deftigen Snack.

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Almhüttn-Toast

ALMHÜTTN-TOAST

Das Rezept für einen Almhüttn-Toast ist sehr einfach und bodenständig.

Kiachl

KIACHL

Das Rezept für Kiachl sind Teigfladen, die in heißem Öl ausgebacken werden. Ähnlich wie Krapfen werden sie aus einem Germteig zubereitet.

Eier Benedict

EIER BENEDICT

Mit Eier Benedict starten sie perfekt in einem neuen Tag. Hier unser Rezept für den nächsten Sonntags-Brunch.

User Kommentare

Besserwisser
Besserwisser

Ich probiere heute Abend Ihr Rezept aus und bin schon gespannt. Der Eisschnee hat übrigens nichts mit verbrennen zu tun. Er ist notwendig, um das vorzeitige Zusammenbinden des feinen Eiweißes bei der Verarbeitung zu vermeiden. Aus demselben Grund greift man das Faschierte für amerikanische Hamburger nur ein paar Sekunden an und nicht minutenlang massiert. Sonst kriegt man einen Schuhleder-Gummiauflauf in Lebensmittelform.

Auf Kommentar antworten

moni16_56
moni16_56

Wau, dass hört sich sehr gut an. Bis jetzt habe ich mir immer das Leberkäsbrät vom Metzger geholt und zu Hause im Rohr ausgebacken. Aber dieses Rezept werde ich ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

aniwald
aniwald

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt sicher ganz herrlich ist aber eine sehr aufwendige Sache aber wahrscheinlich ist es der Mühe wert.

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Leberkäse selber machen. Auf diese Idee bin ich ja noch gar nicht gekommen. Ich kaufe den immer gerne direkt in der Fleischbank, warm und im Semmerl.

Auf Kommentar antworten

Rittibub
Rittibub

Mal sehen. Irgendwie klingt das ganze schon sehr aufwändig. Vor allem wenn ich daran denke das der Fleischer meines Vertrauens einen perfekten Leberkäse um wenig Geld anbietet.

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Gibt es nicht so einen Eisschnee in einem Großmarkt zu kaufen?

Wird die Leberkäsmasse nicht mit etwas bestrichen damit sie diese Farbe erhält?

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Ich kaufe lieber das Brät bei meinem Metzger meines Vertrauens. Wir, hier im Ländle, haben einige sehr gute Metzger mit wunderbaren Leberkäsebrät mit oder ohne Käse oder Pfefferoni

Auf Kommentar antworten

Dinner42
Dinner42

Das wäre mir ehrlich gesagt zu viel Aufwand...und wenn ich mir das Fleisch sowieso schon kaufen muss, dann kann ich mir den Leberkäse auch kaufen!

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Leberkäse selbst herzustellen ist mir eine zu aufwendige Speise.
Es gibt noch ab und zu Fleischer wo man einen guten bekommt.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich finde dieses Rezept wunderbar, hab nicht gedacht, dass man Leberkäse selber machen kann. Einen Versuch ist es Wert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE