Tiramisukekse

Zarte und cremige Tiramisukekse eignen sich toll als süßer Snack bei Feiern. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Tiramisukekse

Bewertung: Ø 4,4 (483 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

80 g Zucker
180 g Butter
1 Stk Eidotter
280 g Mehl
100 g Schokolade
3 EL Kaffeelikör

Zutaten Für die Füllung

100 g Schokolade, weiß
100 g Butter
100 g Zucker
3 EL Mascarpone
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucker, Dotter, Butter, Mehl und geriebene Schokolade in einer Schüssel verkneten. Kaffeelikör untermischen und den Teig für ca. 90 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Kekse im vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze, 160° Grad 12-15 Minuten backen lassen.
  3. Inzwischen für die Füllung weiße Schokolade iim Wasserbad schmelzen lassen. Zucker und Butter schaumig schlagen. Mascarpone und Schokolade unterrühren und im Kühlschrank für 30 Minuten lassen.
  4. Einen Keks mit einem Löffel der Creme bestreichen und mit einem zweiten Keks zusammenkleben. Den Vorgang mit allen Kekse wiederholen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mürbteigkekse

MÜRBTEIGKEKSE

Ihre Familie kann von diesen köstlichen Mürbteigkeksen nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von dem Rezept.

Linzeraugen

LINZERAUGEN

Wenn Linzeraugen gebacken werden, leuchten auch Kinderaugen, denn dieses Keks Rezept lieben Kinder ganz besonders.

Cornflakes Kekse

CORNFLAKES KEKSE

Die knackig, frischen Cornflakes Kekse schmecken Groß und Klein garantiert. Ein tolles Rezept für die Weihnachtsfeiertage.

Linzer Augen

LINZER AUGEN

Ihre Lieben werden von den Linzer Augen begeistert sein. Versuchen Sie doch mal dieses einfache Rezept.

Einfache Butterkekse

EINFACHE BUTTERKEKSE

Backen mit Kinder macht immer Spaß. Hier das Rezept von den einfachen Butterkekse zum Nachbacken.

Zimtkekse

ZIMTKEKSE

Köstliche Weihnachtskekse gelingen Ihnen mit diesem Rezept im Nu. Die köstlichen Zimtkekse begeistern die ganze Familie.

User Kommentare

martha
martha

Statt der Mascarpone nehme ich lieber Frischkäse und gebe noch etwas Mandellikör und Vanillezucker in die Creme. Die fertigen Kekse kann man auch mit Kaffeeglasur überziehen.

Auf Kommentar antworten

Mirli_87
Mirli_87

Tiramisu esse ich sehr gerne und diese Kekse sind da eine tolle Alternative vorallem zu Weihnachten. Ich werde die auch gleich mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Diese Kekse sind der Hit, besonders die Füllung hat es meiner Familie angetan, schmeckt wunderbar. Müssen aber bald nach der Herstellung gegessen werden.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Wollte gerade fragen, ob es besser ist, die Kekse ziehen zu lassen oder ob sie knusprig bleiben sollen, aber deine Antwort sagt mir viel.

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Die sehen sehr fein aus und da ich Tiramisu wirklich sehr gerne esse, schmecken mir auch bestimmt diese Kekse.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Steht heuer schon auf der Lister der Weihnachtskekse, die ganz kurz vor den Feiertagen gebacken werden und etwas besonderes sind.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Mir wären die Kekse auf dem Foto zu dick und die Creme zu süß. Für mich als Weihnachtsbäckerei nicht geeignet, da die Creme nicht so lange haltbar ist.

Auf Kommentar antworten

Pannonische
Pannonische

Die Kekse schauen sehr schmackhaft aus. Bei der Creme werde ich allerdings den Zucker drastisch reduzieren, weil die Schokolade ohnehin Zucker enthält.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Diese Kekese sehen einfach nur köstlich aus. Tiramisukekse sind wirklich eine gute Idee und berreichern jeden Kaffeetisch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE