Tiroler Krautsalat

Der richtige Tiroler Krautsalat wird mit viel Speck serviert. . Ein herzhaft - deftiges Rezept aus der einfachen Bauernküche.

Tiroler Krautsalat

Bewertung: Ø 4,1 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Kraut
1 TL Salz
1 TL Kümmel
250 g Speck
4 EL Öl
4 EL Essig
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Salatrezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Kraut waschen, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Dann mit Salz bestreuen und mit den Händen kräftig kneten, bis es weich und feucht ist. Anschließend mit Pfeffer und Kümmel würzen und nochmals mischen.
  2. Den Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne in Öl knusprig braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Essig dazu geben.
  3. Das Kraut mit dem Essig übergießen und noch einmal gut mischen. Vor dem Servieren mit den Speckstreifen belegen.

Tipps zum Rezept

Passt zu Schweinebraten, Bratwürste und Geselchtem.

ÄHNLICHE REZEPTE

Waldorfsalat

WALDORFSALAT

Waldorfsalat ist ein klassisches Salatrezept, das immer wieder gerne zubereitet wird. Mit Sellerie, Äpfeln und Nüssen ein schmackhaftes Rezept.

Roter Rübensalat mit Kren

ROTER RÜBENSALAT MIT KREN

Dieses Rezept vom roten Rübensalat mit Kren läßt sich sehr gut auf Vorrat zubereiten, hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Vital Salat

VITAL SALAT

Leicht und bekömmlich schmeckt dieser Vital Salat. Das Rezept wird mit Putenstreifen verfeinert und mit einer Joghurt-Senf Dressing abgerundet.

Reissalat

REISSALAT

Reissalat ist das perfekte Gericht, wenn Sie viele Gäste erwarten. Das Rezept ist rasch vorbereitet und schmeckt vorzüglich.

Gurkensalat

GURKENSALAT

In der Gurkensaison ist ein Gurkensalat ein absolutes muss. Das Rezept Passt zu jeder Hauptspeise und ist erfrischend gut.

Gemischter Salat

GEMISCHTER SALAT

Der gemischte Salat ist eine ideale Beilage zu beinahe jedem Gericht. Rasch und einfach bereiten Sie dieses Rezept zu.

User Kommentare

Rinaldo
Rinaldo

Ein Krautsalat, egal ob Tiroler-, Vorarlberger- oder Burgenländer-, ist eben ein KRAUTSALAT. Das Rezept beschreibt einen SPECKKRAUTSALAT.........
Zu Schweinebraten, Bratwürsten und Geselchtem passt für mich nur ein KRAUTSALAT.
Den SPECKKRAUTSALAT gibts bei mir z. B. zu Kasknödeln in der Kasknödelsuppe oder zu einem einfachen Kartoffelgröstl usw., jedenfalls nur zu einer Speise in welcher nicht bereits Schweinefleisch oder Speck enthalten ist.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE