Kalter Nudelsalat

Ein kalter Nudelsalat darf bei keinem Partybuffet fehlen. Unser Rezept lässt sich gut vorbereiten und schmeckt jedem.

Kalter Nudelsalat Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (4.439 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Paprika (bunt)
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
0.5 TL Salz
0.5 Becher Sauerrahm
0.5 Becher Joghurt
400 g Nudeln
400 g Schinken
1 Stk Gurke
3 Stk Tomaten
1 Schuss Essig

Benötigte Küchenutensilien

Schüssel Kochtopf

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den kalten Nudelsalat zuerst die Nudeln in einem Topf mit Salzwasser bissfest kochen, anschließend abseihen und kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Tomaten, Paprika und Gurken waschen, putzen und klein schneiden. Ebenso den Schinken in dünne Streifen schneiden. Gemüse, Nudeln und Schinken in eine Schüssel geben.
  3. Aus Sauerrahm, Joghurt, Salz, Pfeffer und Essig ein Dressing rühren und über den Salat gießen. Alles gut durchmengen.

Video

Tipps zum Rezept

Stellen sie den Salat bis zum Servieren in den Kühlschrank, dann zieht er gut durch.

Am besten Nudeln mit Rillen verwenden, damit das Dressing gut aufgenommen wird.

Es soll auch reichlich Dressing vorhanden sein, gegebenenfalls nach dem Durchziehen nochmals nachwürzen.

Mit frischem Brot oder Baguette servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
366
Fett
9,15 g
Eiweiß
29,39 g
Kohlenhydrate
52,26 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Es ist ein beliebter Imbiss bei einer Party und nicht unbedingt eine Vorspeise in einem Menü.

Daher passt fast alles, was gerade getrunken wird. Ein Glas Weißwein genauso, wie das Bier oder ein Glas Sekt. Alkoholfreie Getränke sollten auf jeden Fall angeboten werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

klassischer-eiersalat.jpg

KLASSISCHER EIERSALAT

Der klassische Eiersalat passt auf jedes Partybuffet und schmeckt jedem. Das Rezept lässt sich gut vorbereiten.

griechischer-salat.jpg

GRIECHISCHER SALAT

Salat liebt doch jeder, ein griechischer Salat mit Oliven und Schafskäse ist eine willkommene Abwechslung. Das Rezept wird mit Kräutersalz gewürzt.

klassischer-gurkensalat.jpg

KLASSISCHER GURKENSALAT

Klassischer Gurkensalat nach Omas Rezept. Der Salat passt zu sehr vielen Gerichten - das ganze Jahr.

Kalter Krautsalat

KALTER KRAUTSALAT

Ein tolles Rezept für ein Salatbuffet bei Feiern. Der kalte Krautsalat schmeckt vor allem im Sommer erfrischend und köstlich.

Reissalat

REISSALAT

Reissalat ist das perfekte Gericht, wenn Sie viele Gäste erwarten. Das Rezept ist rasch vorbereitet und schmeckt vorzüglich.

Gurkensalat mit Sauerrahm

GURKENSALAT MIT SAUERRAHM

Der schnelle, köstliche Gurkensalat mit Sauerrahm ist einfach ein Genuss. Dieses Rezept ist im Sommer unwiderstehlich.

User Kommentare

Limone

Den Nudelsalat mache ich auch mit Joghurt und Sauerrahm. Manche machen ihn mit Mayonaise, für mich alleine lasse ich den Schinken gerne weg und gebe dafür einen Schnittkäse hinein.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Dem Foto nach dachte ich schon, es wäre der Klassiker mit Mayonnaise wie ich ihn in der Schule gelernt habe. Heute nehme ich Sauerrahm

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Einen "kalten" Nudelsalat serviere ich gerne als sommerliches Abendessen. Aber auch als Beilage zu einer Grillerei ist dieser willkommen. Mit Kräutern gibt man schnell neue Geschmacksvarianten dazu

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich mache die vegetarische Variante mit viel Sommergemüse und auch einigen Oliven. Diesen Nudelsalat bereite ich meistens einige Stunden vor dem Essen zu, damit er gut durchziehen kann.

Auf Kommentar antworten

hubsi

Das ist eine gute Anregung für den Nudelsalat, diesen einige Oliven eizumischen. Dies werde ich nun mit schwarzen und grünen Oliven probieren.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Nudelsalat mache ich öfters, wenn es zuvor irgendwelche Nudeln in Soße gegeben hat. Da werden entsprechend mehr Nudeln gekocht und später als Salat angemacht. Dann ab in den Kühlschrank und am nächsten Tag muss nicht extra gekocht werden.

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

So ein Nudelsalat darf bei uns bei keinem kalten Buffet fehlen! Man kann bei den Zutaten nach Lust und Laune variieren, ich gebe z. B. auch gerne Erbsen rein.

Auf Kommentar antworten

Maarja

So ein Nudelsalat ist doch immer etwas Feines. Davon habe ich auch gerne kleine Reste für den nächsten Tag, da schmeckt er oft noch besser

Auf Kommentar antworten

Billie-Blue

Man kann den Schinken auch durch Butterkäse ersetzen. das wäre eine vegetarische Variante, die aber sehr gut und bekömmlich ist.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

mit viel frischen Gemüse und weniger Mayonnaise ein gesünderer Nudelsalat. Liegt nicht so schwer im Magen drin. Ich muß sparen, da ist Schinken teurer. Nehme Wurstreste oder Extrawurst

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Culotte

am 07.08.2022 23:57 von Billie-Blue

Weniger Bio wegen Teuerung

am 07.08.2022 23:49 von Billie-Blue

Urlaub mit Fremdverpflegung

am 07.08.2022 23:15 von alpenkoch