Topfentascherln

Ob als süßes Frühstück oder zur Kaffeejause, die Topfentascherln schmecken immer. Hier unser einfaches Rezept zum Nachbacken.

Topfentascherln Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (80 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Pk Blätterteig (Kühlregal)
250 g Topfen
2 Pk Vanillezucker
4 EL Rosinen
1 Stk Eier

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die Topfentascherln zuerst das Backrohr auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Topfen, Ei, Zucker und Rosinen in einer Schüssel zu einer cremigen Masse rühren. Den Blätterteig ausrollen und in Quadrate schneiden. In der Mitte etwas Topfenfülle gegen und zu Tascherl formen (die vier Ecken über die Fülle zusammen schlagen).
  3. Die Tascherl auf das Backblech legen und mit Wasser bestreichen. Im Backrohr 20 Minuten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestreuen und servieren. Sie können auch die Rosinen weglassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

marillenkuchen.jpg

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

bananenschnitte.jpg

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Ein tolles Rezept. Ist echt sehr schnell zu machen und schmeckt lecker. Ich habe nur bei der Hälfte Rosinen dazugegeben, weil sie bei uns nicht alle mögen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair