Tupferl Torte

Die Tupferl Torte sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar. Genießen Sie das tolle Rezept.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (14 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

0.5 Pk Backpulver
2 EL Cappucchinopulver
3 Stk Eier
1 Tasse Kaffee
180 g Mehl
1 Dose Pfirsichspalten
2 Becher Schlagobers
2 Pk Vanillezucker
3 TL Wasser
210 g Zucker
1 EL Schokoglasur

Zeit

50 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eier, Wasser und Zucker schaumig rühren und das Mehl mit dem Backpulver unterheben.
  2. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 200°C (Ober-/Unterhitze) ca. 15 - 20 min. backen.
  3. Anschließend aus der Form stürzen und abkühlen lassen. Den Boden mit einem Spieß einige Male einstechen und mit etwas Kaffee tränken.
  4. Für die Creme das Schlagobers mit Vanillezucker und Cappucchinopulver aufschlagen, in einen Spritzbeutel (Tülle ohne Zacken) füllen und verschieden große Tupfen auf die Torte spritzen, bis die gesamte Oberfläche bedeckt ist.
  5. Mit einigen Pfirsichspalten belegen und mit etwas Schokoglasur besprenkeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

marillenkuchen.jpg

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

bananenschnitte.jpg

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Der Witz des Tages

am 28.02.2021 19:32 von Lara1

Nächster Sahara-Staub kommt

am 28.02.2021 17:31 von Limone

Neues vom "Genderunsinn"

am 28.02.2021 12:08 von snakeeleven

Salat im Frühbeet

am 28.02.2021 11:58 von Silviatempelmayr

Schönen Sonntag

am 28.02.2021 11:52 von Silviatempelmayr