Veilchenzucker

Erstellt von lisas

Der Veilchenzucker ist einfach in der Zubereitung. Ein tolles Rezept für kleine Geschenke.

Veilchenzucker

Bewertung: Ø 4,6 (115 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

50 g Duftveilchen (Blüten ohne Stängel)
50 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Veilchenblüten zusammen mit Vanille- und Kristallzucker in einen Cutter geben und so lange fein vermahlen, bis sich der Zucker gut mit den Blüten vermischt hat.
  2. Die Masse anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufstreichen und an der Sonne trocknen lassen, dabei von Zeit zu Zeit wenden.
  3. Erst wenn der Veilchenzucker ganz getrocknet ist (das dauert ca. einen Tag), in ein gut verschließbares Schraubglas füllen und kühl und dunkel lagern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Holundersekt

HOLUNDERSEKT

Denken sie an dieses Rezept, wenn der Holunder blüht. Der ein Glas Holundersekt schmeckt im Sommer sehr gut.

Chilisalz

CHILISALZ

Das Rezept vom Chilisalz passt zu Fleisch, Dressing oder Saucen als Würze. Aber vorsichtig dosieren, wegen der Schärfe.

Sauerrahm selbstgemacht

SAUERRAHM SELBSTGEMACHT

Der Sauerrahm selbstgemacht ist einfach in der Zubereitung, nur braucht das Rezept viel Zeit zum Reifen.

Basilikumsalz

BASILIKUMSALZ

Das aromatische Basilikumsalz ist ideal zum Würzen von Pasta-Saucen. Hier das Rezept zum Ausprobieren.

User Kommentare

spicy-orange
spicy-orange

Dieser Veilchenzucker schaut richtig hübsch aus. Ich könnte mir diesen Zucker richtig gut für einen Zuckerrand bei Gläsern für Cocktails vorstellen. Wäre ein besonderer Hingucker.

Auf Kommentar antworten

lisas
lisas

Dankeschön für das nette Feedback, freut mich sehr. Prima Idee mit dem Zuckerrand an Cocktailgläsern!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE