Vorspeisenteller mit Spargel und Speck

Mit diesem gemixten Vorspeisenteller mit Spargel und Speck kann man nichts falsch machen. Passt zu vielen Hauptspeisen und schmeckt Groß wie Klein.

Vorspeisenteller mit Spargel und Speck

Bewertung: Ø 4,2 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1100 g weißen Spargel
1 Prise Salz
4 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl für das Dressing
300 g Speck
4 Schb Schwarzbrot
1 Schuss Öl zum Anbraten
250 g Goudakäse
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Der Spargel wird geschält und von seinem holzigen Ende befreit. Anschließend kommt er in einen Topf mit kochendem Salzwasser und wird 12-15 Minuten darin gekocht.
  2. Aus dem Zitronensaft, dem Salz und dem Öl mischen Sie die Marinade zusammen und legen den gekochten und abgetropften Spargel hinein.
  3. Der Speck wird in kleine Stücke geschnitten und in einer kleinen Pfanne mit heißem Öl knusprig angeröstet. Auch das Schwarzbrot wird in kleine Würfel geschnitten und getrennt bzw. nach dem Speck angeröstet, bis es goldbraun ist.
  4. Der Goudakäse wird in Streifen gerissen und auf dem Teller, über dem Spargel, dem Speck und den Brotwürfeln verteilt.

Tipps zum Rezept

Dazu passen gekochte Kartoffeln!

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Champignons

GEFÜLLTE CHAMPIGNONS

Zu dem Rezept für gefüllte Champignons passen frische Sommersalate. Ein toller Eyecatcher.

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Tortellini-Ananas-Salat

TORTELLINI-ANANAS-SALAT

Der Tortellini Ananas Salat ist eine tolle Vorspeise, die Sie mit diesem Rezept rasch zubereiten können.

Rahmsuppe

RAHMSUPPE

Hier ein einfaches Rezept für eine cremige Rahmsuppe, die einfach himmlisch schmeckt und garantiert gelingt.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Das ist ja eine interessante Variante für ein Spargelgericht. Kann man auch als kleines Abendessen machen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE