Waldviertler Krautsuppe

Das Rezept von der Waldviertler Krautsuppe schmeckt deftig und ist eine Suppe für die kaltes Jahreszeit.

Waldviertler Krautsuppe

Bewertung: Ø 4,1 (49 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Kraut
4 Stk Rostbratwürste
1 l Suppe
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Öl
200 ml kochendes Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Sie sollen das Kraut vierteln und die Strunkteile ausschneiden. Die Blätter waschen und mit kochendem Wasser überbrühen. Danach grob hacken.
  2. Mit etwas Suppe auf kleiner Flamme ca. 10 Min. weich dämpfen. Dann mit der restlichen Suppe aufgießen und eine Stunde köcheln lassen.
  3. Die Bratwürste in einer Pfanne braten, danach in Scheiben schneiden und zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Dazu Weißbrot servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Zwiebelsuppe

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

Zucchinicremesuppe

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

Eintropfsuppe

EINTROPFSUPPE

Eine Eintropfsuppe wird mit Eiern, Schnittlauch und Rindsuppe zubreitet. Das Rezept schmeckt vorzüglich und kommt aus Omas Küche.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept von der Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

User Kommentare

herzallerliebst
herzallerliebst

Die Idee mit den Rostbratwürsten finde ich originell. Das gibt dem ganzen einen sehr deftigen Geschmack.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE