Weihnachts-Marmelade

Erstellt von Tsambika

Ein feines selbstgemachte Geschenk ist diese Weihnachts-Marmelade. Versuchen sie dieses Rezept für ihre Freunde.

Weihnachts-Marmelade

Bewertung: Ø 4,0 (229 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

250 g TK-Beeren, aufgetaut
120 g Gelierzucker
1 TL Lebkuchengewürz
1 EL Zitronensaft
1 EL Rum (38 %)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Marmeladen Rezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
70 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Beeren mit Gelierzucker, Lebkuchengewürz und Zitronensaft vermengen und etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
  2. Anschließend zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten wallend kochen, von der Hitze nehmen. Gelierprobe machen und den Rum unterrühren.
  3. Die Marmelade in ein sauberes Glas mit Schraubverschluss füllen und gut verschließen. Glas etwa 10 Minuten auf den Kopf stellen, damit sich die Früchte gut verteilen, anschließend wenden und auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Weihnachtsmarmelade ist, dunkel, trocken und kühl gelagert, etwa 2 Monate haltbar.

ÄHNLICHE REZEPTE

Holundermarmelade

HOLUNDERMARMELADE

Die fruchtige, süße Holundermarmelade bereiten Sie mit Hilfe dieses Rezeptes zu. Die Marmelade schmeckt zum Frühstück besonders gut.

Heidelbeermarmelade

HEIDELBEERMARMELADE

Damit wir noch lange von den Heidelbeeren naschen können, ist dieses Rezept für Heidelbeermarmelade genau richtig.

Powidl

POWIDL

Das Powidl Rezept ist ein klassisches Zwetschkenmus, das auch zum Füllen von Mehlspeisen geeignet ist.

Birnenmarmelade

BIRNENMARMELADE

Wunderbares Birnenmarmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot. Das Rezept aus Birnen, zum Einkochen und für die Vorratskammer gedacht.

Marillenmarmelade

MARILLENMARMELADE

Dieses Rezept für Marillenmarmelade schmeckt himmlisch und hat weniger Kalorien als die gekauften Marmeladen aus dem Supermarkt.

Ribiselmarmelade

RIBISELMARMELADE

Die tolle Ribiselmarmelade ist wirklich einfach zubereitet und schmeckt sehr köstlich. Ein super köstliches Rezept für das Frühstück.

User Kommentare

Maisi
Maisi

Ich habe bei tiefgefrorenen Beeren, wie Himbeeren oft das Problem, dass die Marmelade zu flüssig wird, ist das bei diesem Rezept auch so?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Du kannst dazu die Flüssigkeit die sich beim Auftauen ansammelt entfernen. Die kannst du zB für einen Smoothie verwenden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE