Apfelmarmelade

Selbstgemachte Apfelmarmelade schmeckt einfach herrlich. Mit diesem tollen Rezept gelingt Ihnen die Marmelade ganz sicher.

apfelmarmelade.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (4.707 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 kg Äpfel
0.5 Stk Zitrone (Saft)
3 Stk Zimtstange
90 g Honig
500 g Gelierzucker (2:1)

Benötigte Küchenutensilien

Kochlöffel Kochtopf

Zeit

30 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 5 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Geschälte Äpfel entkernen, würfelig schneiden und in einen Topf geben. Zitronensaft, Zimtstangen und Gelierzucker beigeben, gut vermischen und zum Kochen bringen. Etwa 3 Minuten sprudelnd kochen und dabei ständig rühren.
  2. Marmelade vom Herd nehmen, Zimtstange raus nehmen und Honig einrühren. Marmelade in vorbereitete Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Wer es feiner haben möchte, kann die Marmelade vor dem Abfüllen noch mit dem Stabmixer fein pürieren.

Man muss die Äpfel nicht zwangsläufig schälen, die Schale kann man auch oben lassen. Dann muss aber darauf geachtet werden, dass die Äpfel aus biologischem Anbau stammen.

Die Marmelade kann noch mit einem Schuss Rum verfeinert werden.

Honig enthält entzündungshemmende Enzyme, bioaktive Stoffe und Antioxidantien.

Nährwert pro Portion

kcal
573
Fett
0,06 g
Eiweiß
0,18 g
Kohlenhydrate
141,98 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kirsch-marmelade.jpg

KIRSCH MARMELADE

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen Kirsch Marmelade, die selbst Großmütter nicht besser machen könnten.

quittenmarmelade.jpg

QUITTENMARMELADE

Quittenmarmelade aus den gelben Früchten und Orangen schmeckt sehr fein mit diesem Rezept.

weintraubenmarmelade.jpg

WEINTRAUBENMARMELADE

Das Rezept Weintraubenmarmelade ist sehr zu empfehlen. Bestens für die Vorratskammer geeignet, damit man noch lange davon essen kann.

holundermarmelade.jpg

HOLUNDERMARMELADE

Die fruchtige, süße Holundermarmelade bereiten Sie mit Hilfe dieses Rezeptes zu. Die Marmelade schmeckt zum Frühstück besonders gut.

birnenmarmelade.jpg

BIRNENMARMELADE

Wunderbares Birnenmarmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot. Das Rezept aus Birnen, zum Einkochen und für die Vorratskammer gedacht.

traubenmarmelade.jpg

TRAUBENMARMELADE

Eine Traubenmarmelade ist etwas außergewöhnlicher, aber sehr schmackhaft.

User Kommentare

Maisi

Das Rezept ist wirklich sehr gut, allerdings werde ich nächstes mal den Honig weg lassen, es ist süß genug und ich weiß nicht wofür er sonst gut sein soll.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Eine Zimtstange in die Apfelmarmelade - finde ich eine gute Idee. Es schmeckt danach etwas nach Apfelstrudel.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Apfelmarmelade mit Zimt ist sehr stimmig. Ich würde den Honig dabei lassen und dafür weniger Zucker nehmen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich lasse den Honig auch weg, gebe allerdings etwas Rum dazu. Die Apfelmarmelade schmeckt uns besonders gut zu Palatschinken.

Auf Kommentar antworten

Nuppi

Sehr lecker! Hatte einige Äpfel übrig, die ich nicht lagern konnte und habe das Rezept ausprobiert. Ich hatte keine Zimtstange und habe daher Zimt genommen. Ist prima geworden.

Auf Kommentar antworten

martha

Zutatenliste leicht verwirrend und zwar sind bei "3 Stück Zitronensaft" der Saft von 3 Zitronen oder 3 Ess- oder 3 Kaffeelöffel gemeint?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

bitte ein halbe Zitrone auspressen. Steht nun auch in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

SivoStar

Super Rezept. Ich lasse ja die Schale drauf, da sind die ganzen guten Sachen drinnen. Was auch nie Schaden kann, ist den Geschmack mit einbisschen Alkohol (Schnaps, Rum oder Likör) aufzupimpen.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ich verwende für unsere selbstgemachte Apfelmarmelade am liebsten die alte Apfelsorte "Maschansker".

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Engelstrompeten blühen nicht

am 19.05.2022 04:17 von snakeeleven

Die Schlagzeile

am 18.05.2022 18:38 von Pesu07