Zebrakuchen

Mit diesem Rezept gelingt ein Highlight für jeden Kindergeburtstag. Der Zebrakuchen sieht toll aus und schmeckt himmlisch gut.

Zebrakuchen

Bewertung: Ø 4,1 (325 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

300 g Zucker
5 Stk Eier, getrennt
1 Pk Vanillezucker
3 EL Kakaopulver
3 EL Staubzucker, zum Bestreuen
2 EL Butter, zum Einfetten
2 EL Brösel, zum Ausstreuen
250 ml Öl
125 ml Wasser
375 g Mehl
1 Pk Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zebrakuchen die Eier trennen und das Eigelb mit Zucker und Vanillezucker einige Minuten schaumig schlagen. Öl und Wasser unterrühren und gut vermischen.
  2. Mehl und Backpulver dazugeben. Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Eimasse heben.
  3. Den Teig gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen und in eine Teigmasse das Kakaopulver einrühren.
  4. Eine Springform mit Butter einfetten und mit Brösel ausstreuen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  5. Einen Schöpflöffel hellen Teig in die Mitte der Springform geben, nun einen Löffel der dunklen Massen genau darauf geben.
  6. Das Ganze solange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Den Kuchen für ca. 55 Minuten backen lassen.
  7. Den Kuchen auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Staubzucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfengitterkuchen

TOPFENGITTERKUCHEN

Ein Topfengitterkuchen besitzt eine lange Tradition und wird auch heute noch gerne verzehrt.

Himmlischer Kokoskuchen

HIMMLISCHER KOKOSKUCHEN

Ein feiner Kuchen der exotischen Art ist dieses Rezept für himmlischer Kokoskuchen. Sie werden diesen Leckerbissen lieben.

Schüttelkuchen

SCHÜTTELKUCHEN

Für die Zubereitung eines Schüttelkuchens benötigt man 2 Schüsseln mit Deckeln in denen der Teig geschüttelt wird. Für Kinder ein tolles Rezept.

Maronikuchen

MARONIKUCHEN

Köstlicher Maronikuchen sollte in der Maronizeit unbedingt ausprobiert werden. Das Rezept sorgt für einen herrlichen Maronigeschmack.

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

ich hab genau dasselbe rezept in meinem kochbuch stehen, allerdings mit weniger zucker, nur 250g. ich glaub, das ist auch noch süß genug :-)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE