Zitronen-Salbei-Kartoffel

Zitronen-Salbei-Kartoffel schmecken köstlich zu Gegrilltem. Ein einfaches und streßfreies Rezept für die Hausfrau.

Zitronen-Salbei-Kartoffel

Bewertung: Ø 3,4 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 Becher Kartoffel
1 Bund Salbei
2 Stk Zitronen
6 EL Öl
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Zitronen und die Kartoffel waschen, beides in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Salbei waschen und fein schneiden. Öl, Salz und Salbei mischen und mit den Zitronen und Kartoffel vermengen.
  4. Auf ein Backblech verteilen und 40 Minuten goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Perfekte Pommes frites

PERFEKTE POMMES FRITES

Sie wollten Pommes frites schon immer einmal selber machen? Hier finden Sie das perfekte Rezept für Perfekte Pommes frites.

Erbsenreis

ERBSENREIS

Schmeckt herrlich als Beilage zu Fleisch oder Fisch, Erbsenreis. Ein Rezept das schnell zubereitet ist, auch Kinder lieben es.

Stöcklkraut

STÖCKLKRAUT

Hierbei wird ein Krauthäuptel gekocht, mit Bratensaft übergossen und serviert. Das Stöcklkraut Rezept eignet sich zu jedem Braten oder Würstel.

French Dressing

FRENCH DRESSING

Das Rezept für French Dressing ist einfach zuzubereiten. Das French Dressing schmeckt zu sommerlichen Salaten besonders gut.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Hollerkoch

HOLLERKOCH

Eine himmlische Süßigkeit gelingt Ihnen mit diesem tollen Rezept. Dieser Hollerkoch wird mit verschiedenen Früchten zubereitet.

User Kommentare

Fahrradjumper
Fahrradjumper

Das ist sehr schnell und realtiv einfach zuzubereiten und man hat eine schmackhafte Beilage zu Kalbsschnitzel.

Auf Kommentar antworten

mandelkuchen
mandelkuchen

Passt gut zu Naturschnitzel oder auch Forelle.

Auf Kommentar antworten

Rezept_Genuss_1
Rezept_Genuss_1

Das schmeckt sehr gut zu Rumpsteak oder überhaupt zu Rinderstaeks. Dann noch einen herzhaften Salat dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE