Zitronen-Topfencreme

Die Zitronen-Topfencreme ist ein herrlich frisches Dessert. Dieses Rezept gelingt in nur 15 Minuten und wird Ihre Gäste verzaubern.

Zitronen-Topfencreme

Bewertung: Ø 4,5 (132 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Topfen
3 Stk Zitrone
4 EL Kristallzucker
1 Pk Vanillezucker
300 g Mascarpone
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Zitronen werden mit einer Saftpresse gut ausgepresst.
  2. Der Topfen wird mit Mascarpone, Kristall- sowie Vanillezucker und dem Zitronensaft gut verrührt, bis eine glatte Masse entsteht.
  3. Zum Schluss wird die Creme auf 4 Dessertschalen aufgeteilt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuss.

Brandteigkrapfen

BRANDTEIGKRAPFEN

Brandteigkrapfen können mit einer süßen Sauce verziehrt werden. Ein tolles Rezept, dass Kinder über alles lieben.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Schnelles Schoko Mousse

SCHNELLES SCHOKO MOUSSE

Unwiderstehlich schmeckt dieses herrliche, schnelle Schoko Mousse. Versuchen Sie doch mal das Rezept.

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Schomlauer Nockerl

SCHOMLAUER NOCKERL

Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem Rezept im Nu. Die süßen Schomlauer Nockerl zergehen auf der Zunge.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Warum Kristallzucker und nicht Staubzucker ? Bei Kristallzucker muss man ja sehr lange rühren damit er sich auflöst.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja man kann es auch mit Staubzucker zubereiten.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich habe nur 2 Zitronen verwendet, damit es nicht zu sauer ist. Dann habe ich noch Orangenstücke dazugegeben. War sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE