Zucchinischnitzel

Alle die Schnitzel lieben, aber Vegetarier sind haben wir hier das passende Rezept - die Zucchinischnitzel.

Zucchinischnitzel Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.684 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Zucchini (klein)
2 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Tasse Mehl
1 Tasse Brösel
5 EL Öl für die Pfanne
1 Prise Pfeffer

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und der Länge nach halbieren und ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Für die Panier zuerst die Eier verrühren, salzen und pfeffern.
  3. Zucchini im Mehl tauchen, anschließend in das Eiergemisch und mit den Bröseln panieren.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und beidseitig goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Die Zucchinischnitzel mit einen Kräuter-Dip und grünem Salat servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
557
Fett
32,36 g
Eiweiß
17,14 g
Kohlenhydrate
46,55 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

Goldioma

Damit es etwas ausgefallener wird, verwende ich Pankobrösel

Auf Kommentar antworten

Dosch

Ein wirklich tolles Rezept, werde ich ganz sicher mal probieren.
Die Idee mit dem Zucchini-Cordon-Bleu ist übrigens auch genial.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Da fehlen mir die Kräuter und Gewürze. Ich verwende da noch Knoblauch und typische italienische Kräuter wie Oregano, Thymian usw.

Auf Kommentar antworten

cp611

Am besten schmecken mir die als Zucchini-Cordon-Bleu mit Schinken und Käse gefüllt und ev. auch etwas Zwiebel - allerdings rutscht der leicht heraus!

Auf Kommentar antworten

Clage

Oja, Zucchini-Cordon-Bleu sind absolut genial! Ich mach sie zwar ohne Zwiebel. Aber mir hilft es sie anfangs mit 1-2 Zahnstochern zu fixieren und erst dann ab in die Pfanne zu geben. Die Zahnstocher können dann relativ bald entfernt werden und die Cordon-Bleu halten perfekt zusammen!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich schneide vom Zucchini einfach Scheiben ab und paniere sie. Wenn die Zucchini noch klein ist stören auch die Kerne in der Mitte nicht.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich halte es genauso ... in Scheiben geschnittene Zucchini schmecken genauso. Bei mir sind es dann auch einfach gebackene Zucchini. Serviert mit Grünen Salat und Sauerrahm-Schnittlauchsauce

Auf Kommentar antworten

Maarja

Panierte Zucchini sind sehr lecker. Aber ich glaube als Ersatz für Fleisch taugen sie eher nicht. Besser man nimmt es als eigenes, leckeres Gericht

Auf Kommentar antworten

jowi59

Bei uns werden die Zucchini auch nur in Scheiben geschnitten, da gibt es keinen Abfall. Aber besser sind schon Zucchini- Cordon bleu, nicht nur panierter Zucchini.

Auf Kommentar antworten

freaky

Steht schon für Moorgen auf dem Speiseplan; Einfaches Rezept und dennoch eine tolle Idee.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ein ganz einfaches Rezept. Die Panier peppt den den Zucchini sehr auf. Da schmeckt er auch den Kindern.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich verwende Dinkelbrösel, ansonsten bereite ich die Zucchini Schnitzel genauso zu. Dazu gibt es eine Schnittlauch sauce.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

John Miles

am 07.12.2021 01:12 von Maarja

ELGA - ELGA-Abmeldungen

am 06.12.2021 23:33 von DIELiz