Zwetschkenwähe

Erstellt von Goldioma

Dieses Rezept kommt aus dem Nachbarland Schweiz. Die Zwetschkenwähe ist eine schnelle und sehr köstliche Mehlspeise.

Zwetschkenwähe

Bewertung: Ø 4,2 (13 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stg Blätterteig
0.5 kg Zwetschken (eingefroren)
2 Stk Eier
250 ml Schlagobers
3 EL Zucker
0.25 TL Zimt
0.75 Pk Vanillepuddingpulver
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
45 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst den Blätterteig in eine flache Form legen und die aufgetauten Zwetschkenhälften auf der Teigplatte verteilen. Die Teigreste beiseite legen.
  2. Dann den Schlagobers mit den Eiern, Zimt und dem Zucker in einer Schüssel gut aufschlagen, das Puddingpulver untermischen und über die Zwetschkenhälfte gießen.
  3. Nun den übrigen Teig in Streifen schneiden und auf der Oberfläche verteilen. Im vorgeheiztem Backrohr bei 230° mittlere Schiene Ober-und Unterhitze 45 min. backen.

Tipps zum Rezept

Im Herbst können sie natürlich frische Früchte verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Malakofftorte

MALAKOFFTORTE

Ob am Kaffeetisch oder als Geburtstagstorte. Das Rezept für Malakofftorte ist sehr vielseitig einsetzbar und im Nu zubereitet.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Rumkugeln gehören schon zu den Fixstartern unter dem Weihnachtsgebäck. Aber nicht nur zu Weihnachten kann man sich dieses Rezept schmecken lassen.

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Bananenschnitte

BANANENSCHNITTE

Bananenschnitte sind stets beliebt und dürfen auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE