Zwieback in heißer Milch

Ihre Kinder werden vom Zwieback in heißer Milch begeistert sein. Das Rezept zum nachkochen finden Sie hier.

Zwieback in heißer Milch

Bewertung: Ø 4,1 (54 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

8 Schb Zwieback
300 ml Milch
1 Prise Zimt (gemahlen)
50 g Kristallzucker
1 Stk Vanilleschote
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote wird der Länge nach halbiert und das Vanillemark wird vorsichtig mit der Messerspitze herausgekratzt.
  2. Nun wird die Milch mit Vanillemark, Zucker sowie Zimt bei mittlerer Hitze erwärmt. In der Zwischenzeit wird der Zwieback zerkleinert und auf 2 Dessertschalen aufgeteilt.
  3. Im Anschluss wird die heiße Milch über den Zwieback gegossen und das Ganze wird 5 Minuten ziehen gelassen.
  4. Dabei wird immer wieder umgerührt damit der Zwieback schön eingeweicht ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schnelles Schoko Mousse

SCHNELLES SCHOKO MOUSSE

Unwiderstehlich schmeckt dieses herrliche, schnelle Schoko Mousse. Versuchen Sie doch mal das Rezept.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Mousse au chocolat

MOUSSE AU CHOCOLAT

Traumhaft süß und unwiderstehlich schmeckt das Mousse au chocolat. Hier ein Rezept, mit dem Sie Ihren Liebsten verführen können.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Nutella-Schnitten

NUTELLA-SCHNITTEN

Ein geniales Rezept für alle Nutellaliebhaber. Die Nutella-Schnitten werden Sie begeistern, cremig und fluffig zugleich.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Das ist ein Rezept welches Kindheitserinnerungen zum Leben erweckt. Ich hatte das oft am Abend vor dem Schlafengehen von meiner Oma bekommen. Herrlich, damals noch ohne Vanilleschote.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE