Apfel-Rosmarin-Marmelade

Weihnachten naht in großen Schritten! Seid ihr auch noch auf der Suche nach kleinen Geschenken, die ihr als Dankeschön an NachbarInnen, KollegInnen usw. überreichen könnt?

Apfel-Rosmarin-Marmelade Foto einladungzumessen.com

Kleinigkeiten von Herzen

Besonders für Menschen, die man nicht ganz so gut persönlich kennt, ist es oft gar nicht so einfach, eine Kleinigkeit zu finden, die gut ankommt. Was sollte man auch kaufen: Süßigkeiten hat zu Weihnachten ohnehin jeder genug, die klassische Flasche Wein wirkt ein bisschen altmodisch

Selbstgemachtes aus der Küche

Wer Selbstgemachtes aus der eigenen Küche verschenkt, liegt so gut wie immer richtig. Die hausgemachten Kleinigkeiten zeigen Wertschätzung: es macht schließlich einen Unterschied, ob man ein Gläschen Marmelade oder andere eingelegte Köstlichkeiten einfach kauft, oder ob man selbst am Herd steht und mit Liebe einkocht. Die Botschaft kommt mit dem kleinen selbstgemachten Geschenk sicher an.

Wichtig bei selbstgemachten Geschenken ist, dass sie lange haltbar sind und keine empfindlichen Zutaten beinhalten. Beispiele sind etwa selbst hergestellte Gewürzsalze, Gewürzmischungen oder aromatisierte Öle und Essige. Der Klassiker jedoch ist immer noch selbstgemachte Marmelade. Beinahe jeder liebt gute Marmelade als Brotaufstrich.

Marmelade aus Äpfeln

Marmelade aus Beeren oder Marillen sind typische Sorten. Wie wäre es aber im Winter mit einer Marmelade aus Äpfeln? Sie haben auch in der kalten Jahreszeit Saison, da sie als Lagerware aus dem Herbst verfügbar sind. Äpfel werden ohnehin häufig mit Weihnachten in Verbindung gebracht – denkt nur an Bratapfel oder Apfelbrot. Für die besonders festliche Note geben wir Vanille zur Marmelade, für den außergewöhnlichen Touch sorgt Rosmarin, dessen Geruch fast ein bisschen an einen Winterspaziergang im Tannenwald erinnert.

Hier ist das Rezept für die winterliche Apfel-Rosmarin-Marmelade zum Verschenken:

Zutaten für ca. 6 Gläser zu je 50 ml:

  • Äpfel
  • 1/8 Liter Apfelsaft naturtrüb
  • Gelierzucker
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 2 Rosmarinzweige

Rezept Zubereitung

Apfel-Rosmarin-Marmelade Foto einladungzumessen.com

  • Die Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien.
  • In kleine Stücke schneiden und gemeinsam mit dem Apfelsaft und dem Vanillemark in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Den Gelierzucker einrühren und köcheln, sodass sich die Zuckerkristalle auflösen.
  • Mit dem Pürierstab mixen, dann die Rosmarinzweige zugeben und noch mehrere Minuten köcheln lassen.

Apfel-Rosmarin-Marmelade Foto einladungzumessen.com

  • Die Rosmarinzweige entfernen und noch heiß in Gläser füllen.
  • Verschließen, die Gläser auf den Kopf stellen.
  • Wenn die Gläser ausgekühlt sind, mit hübschen Etiketten beschriften und mit einem Geschenkband und einem Rosmarinzweig dekorieren.

Viel Freude beim Ausprobieren und beim Verschenken!

Ein paar Rezept-Empfehlungen:

Über mich
Mein Name ist Bernadette Wurzinger aus Linz und ich blogge seit 2016. Mein Blog "Einladung zum Essen" zeigt, wie bunt und vielseitig die vegetarische Küche sein kann. Die Rezepte reichen von herzhaften Speisen über gesunde Salate bis hin zu Süßem und Gebackenem! Meinen Blog findet ihr unter: www.einladungzumessen.com


Bewertung: Ø 4,6 (10 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

apfel-bananen-marmelade.jpg

APFEL-BANANEN-MARMELADE

Die Apfel-Bananen-Marmelade ist eine fruchtige Kombination. Die können das Rezept zu jeder Jahreszeit zubereiten.

weichsel-apfel-marmelade.jpg

WEICHSEL-APFEL-MARMELADE

Einen sensationellen Geschmack hat diese Weichsel-Apfel-Marmelade. Ein Rezept aus Omas Küche.

zwetschken-apfel-marmelade.jpg

ZWETSCHKEN-APFEL-MARMELADE

Die Zwetschken-Apfel-Marmelade schmeckt fantastisch. Das Rezept sollten Sie unbedingt in Ihre Sammlung aufnehmen.

kurbis-apfel-marmelade.jpg

KÜRBIS-APFEL-MARMELADE

Ein besonderes Rezept im Herbst ist diese köstliche Kürbis-Apfel-Marmelade. Schmeckt besonders gut zu Käse.

apfel-zucchini-marmelade.jpg

APFEL-ZUCCHINI-MARMELADE

Wenn Obst und Gemüse im Garten wuchert, dann versuchen sie dieses Rezept von der Apfel-Zucchini-Marmelade. Sie schmeckt im Winter.

User Kommentare

MaryLou

Vielen Dank für diese gesunde Geschenkidee! Wer Rosmarin schätzt, wie mein Mann und ich, weiß auch wie gesund er ist. Die Kombination mit dem Apfel ist geschmackvoll und wird deshalb immer wieder hergestellt.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Selbstgemachtes aus der eigenen Küche zu verschenken, das ist eine Ehrung für den Beschenkten, finde ich. Die Kombination Apfel-Rosmarin mögen wir sehr gerne. Ich habe 2020 "meine" Apfel-Rosmarin-Marmelade zubereitet. Gegessen wird sie zu Käse, Erdäpfelrösti und im Joghurt

Auf Kommentar antworten

Kanguruh1

Wir hatten heuer eine wunderbare Apfelernte, da freu ich mich über jedes neue Rezept! Die Kombi mit Rosmarin kannte ich noch nicht!

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Die Kombination Apfel-Rosmarin kenne ich noch nicht. Aber da wir Rosmarin sehr, sehr gerne verwenden, werde ich dieses Rezept auf jeden Fall probieren. Rezept ist schon gespeichert.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Das ist eine gute Idee! Vielen Dank für die Anregung und für das schöne Rezept. Äpfel haben wir. Rosmarin auch

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Diese Apfel-Rosmarin-Marmelade schmeckt sehr gut. Ich gebe in jedes Glas noch ein paar Nadeln vom Rosmarin mit hinein.

Auf Kommentar antworten