Apfelkren aus dem Burgenland

Der Apfelkren stammt zwar ursprünglich aus der Steiermark, aber auch im Burgenland gibt es ein eigenes Rezept dazu.

Apfelkren aus dem Burgenland

Bewertung: Ø 3,9 (7 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

0.5 kg Äpfel
1 Schuss Essig
100 ml Wasser
4 EL Kren (gerieben)
1 EL Zucker
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die gewaschenen und geschälten Äpfel werden mit einer Reibe in eine Schüssel gerieben.
  2. In ein Glas oder Häferl wird Wasser, Salz, Zucker und ein Schuss Essig gut verrührt, sodass sich Salz und Zucker auflösen und anschließend wird die Flüssigkeit über die geriebenen Äpfel gegossen.
  3. Nun noch den fein geriebenen Kren über die Apfelmasse geben und alles gut verrühren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Polentakrapferln

POLENTAKRAPFERLN

Burgenländische Polentakrapferln schmecken herzhaft als Snack oder Fingerfood.

Wuzzinudeln pikant

WUZZINUDELN PIKANT

Tolle Wuzzinudeln pikant können als Hauptspeise oder Beilage serviert werden. Das Rezept stammt aus dem südlichen Burgenland.

Topfentascherl

TOPFENTASCHERL

Die burgenländischen Topfentascherl können mit Nuss- oder Marmelade gefüllt werden.

Rostbraten mit Zucchinigemüse

ROSTBRATEN MIT ZUCCHINIGEMÜSE

Ein exquisiter Rostbraten mit Zucchinigemüse wird immer wieder gerne gekocht. Das Rezept ist ein wahrer Gaumenschmaus aus Omas Küche.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE