Bärlauch gedünstet mit Kartoffeln und Spiegelei

Erstellt von Goldioma

Gesunder Bärlauch gedünstet mit Kartoffeln und Spiegelei ist ein schnelles Rezept in der Frühlingszeit, doch auch gefrorener Bärlauch kann verwendet werden.

Bärlauch gedünstet mit Kartoffeln und Spiegelei Foto User Goldioma

Bewertung: Ø 4,4 (10 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

400 g Bärlauch (TK oder frisch)
1 EL Butterschmalz
2 EL Mehl (griffig)
1 Stk Zwiebel (klein)
250 ml Wasser
125 ml Milch
1 Prise Salz

Zutaten für die Spiegeleier

3 Stk Eier
1 TL Butter für die Pfanne

Benötigte Küchenutensilien

Dampfgarer

Zeit

30 min. Gesamtzeit 0 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln für ca. 30 Min im Dampfgarer dünsten, anschließende schälen und 1/4teln. Die Zwiebel schälen und fein schneiden.
  2. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin hell anbraten, den tiefgefrorenen Bärlauch (Vorrat vom letztem Sommer) und das Wasser dazugeben.
  3. Dann gut durchrühren, das Mehl darüberstreuen weiters die Milch dazuießen, alles ca 10 Min köcheln lassen, anschließend mit einem Mixstab pürieren und mit Salz abschmecken.
  4. Die Eier in einer Pfanne mit zerlassener Butter zu Spiegelei braten. Dann alles schön auf einem Teller anrichten und zügig servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

baerlauchknoedel.jpg

SALZBURGER BÄRLAUCHKNÖDEL

Ein Rezept für den Frühling: Frische Bärlauchknödel aus dem Salzburger Flachgau.

baerlauch-gnocchi.jpg

BÄRLAUCH-GNOCCHI

Das Bärlauch-Gnocchi - Rezept ist im Frühling sehr beliebt. Die Gnocchi schmecken leicht nach Knoblauch, herrlich.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Bei der Zubereitung einer Bärlauchsuppe sollte unbedingt auf die Frische der Zutaten geachtet werden.

baerlauch-schupfnudeln.jpg

BÄRLAUCH SCHUPFNUDELN

Super gut schmecken Bärlauch Schupfnudeln. Ein beliebtes Rezept in der Bärlauchzeit, das mit einem Kartoffelteig zubereitet wird.

baerlauchsalz.jpg

BÄRLAUCHSALZ

Dieses Rezept muss 24 Stunden durchziehen. Bärlauchsalz, dass einzelne Speisen perfekt abrundet.

baerlauchoel.jpg

BÄRLAUCHÖL

Wunderbar schmeckendes Bärlauchöl wird zum Würzen, Einlegen und für Salate verwendet. Ein gesundes Rezept, zum Verfeinern der Speisen.

User Kommentare

Goldioma

frischer Bärlauch müßte mit Wasser vor dem pürrieren gekocht werden. Der tiefgefrorene zerfällt auf Fruck in kleinere Teile, so dass er nicht kleingeschnitten werden muss.

Auf Kommentar antworten

Billie-Blue

Die Speise ist sehr schön angerichtet. Sobald der Bärlauch sprießt, werde ich dieses Rezept unbedingt nachkochen.

Auf Kommentar antworten

Paradeis

Das ist ja sehr schön präsentiert und da schmeckt es gleich noch besser. Bekanntlich isst ja auch das Auge mit. Werde mir mal das Rezept vormerken und wenn es wieder frischen Bärlauch in unseren Wäldern gibt, dann probieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kältester April seit 24 Jahren

am 18.04.2021 09:01 von Limone

Schönen Sonntag

am 18.04.2021 08:41 von Silviatempelmayr

Strukturwalzen

am 18.04.2021 07:30 von Lara1