Bärlauchöl

Wunderbar schmeckendes Bärlauchöl wird zum Würzen, Einlegen und für Salate verwendet. Ein gesundes Rezept, zum Verfeinern der Speisen.

baerlauchoel.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (454 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Bund Bärlauch (ca. 150 Gramm)
500 ml Öl (z.B. Olivenöl)

Zeit

5 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Den Bärlauch verlesen, waschen, gut trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
  2. Das Öl und den Bärlauch zusammen in einem Mixer pürieren, anschließend in einem geschlossenem Behälter (zb. Schraubglas) 2 Tage kühl ziehen lassen.
  3. Anschließend die Flüssigkeit durch ein Passiertuch oder einen Kaffeefilter seien und in saubere Flaschen abfüllen und verschließen.

Tipps zum Rezept

Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich das Öl einige Monate.

Das Bärlauchöl eigent sich zum Würzen von diverse Saucen, Salat-Dressings, zum Marinieren von Grillfleisch uvm.

Nährwert pro Portion

kcal
4.110
Fett
456,50 g
Eiweiß
0,01 g
Kohlenhydrate
0,03 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

baerlauchknoedel.jpg

SALZBURGER BÄRLAUCHKNÖDEL

Ein Rezept für den Frühling: Frische Bärlauchknödel aus dem Salzburger Flachgau.

baerlauch-gnocchi.jpg

BÄRLAUCH-GNOCCHI

Das Bärlauch-Gnocchi - Rezept ist im Frühling sehr beliebt. Die Gnocchi schmecken leicht nach Knoblauch, herrlich.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Bei der Zubereitung einer Bärlauchsuppe sollte unbedingt auf die Frische der Zutaten geachtet werden.

baerlauch-schupfnudeln.jpg

BÄRLAUCH SCHUPFNUDELN

Super gut schmecken Bärlauch Schupfnudeln. Ein beliebtes Rezept in der Bärlauchzeit, das mit einem Kartoffelteig zubereitet wird.

baerlauchoel.png

BÄRLAUCHAUFSTRICH

Durch die Kombination Bärlauch mit Senf schmeckt der Bärlauchaufstrich einfach köstlich. Ein einfaches aber geschmacklich tolles Rezept.

barlauchblutenknospen-eingelegt.jpg

BÄRLAUCHBLÜTENKNOSPEN EINGELEGT

Diese Bärlauchblütenknospen eingelegt sind ein absolut köstliches Rezept für die Vorratskammer.

User Kommentare

Maisi

Kann man den Bärlauch nicht länger im Öl lassen oder überhaupt sehr klein schneiden und darin lassen? Ich mag das Abseihen von Öl nicht recht.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

das funktioniert natürlich auch, ist eine weitere beliebige Rezeptvariante.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

das Bärlauchöl werden wir auch zum Würzen von Saucen und für Salate nehmen. Auch Käse m.öchte ich mit diesem Bärlauchöl einlegen

Auf Kommentar antworten

Maarja

Ich lege Bärlauch und auch andere Kräuter gerne in Olivenöl ein. Das ist eine Methode sie haltbar zu machen. Funktioniert auch gut mit Basilikum

Auf Kommentar antworten

martha

Bärlauch gibt's bei uns derzeit reichlich und dieses Bärlauch Öl habe ich heute angesetzt. Wir mögen Bärlauch.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Das probiere ich dich gleich mal aus. Ich habe heuer sehr viel Bärlauch gefunden. Toll wenn das solange holt hat man im Sommer auch noch was.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Ein unmoralisches Angebot ?

am 18.05.2022 04:08 von snakeeleven

Udo Lindenberg

am 17.05.2022 23:50 von Maarja

Baum - Strauch - Staude

am 17.05.2022 19:13 von Pesu07

Essplatz im Garten

am 17.05.2022 19:08 von Pesu07