Bärlauchsalz

Dieses Rezept muss 24 Stunden durchziehen. Bärlauchsalz, dass einzelne Speisen perfekt abrundet.

Bärlauchsalz

Bewertung: Ø 4,3 (382 Stimmen)

Zubereitung

  1. Den Bärlauch verlesen, gründlich waschen, die Zwiebel schälen und grob zerkleinern, beides zusammen mit dem Pfeffer in einem Mixer oder Küchenmaschine fein pürieren.
  2. Anschließend diese Mischung mit dem Salz gut vermengen und 24 Stunden ziehen lassen, damit sich das Salz gut mit der Bärlauchmasse vermischt und Farbe annimmt.
  3. Danach das Salz auf ein Backblech gleichmäßig verteilen und im Backofen mit leicht geöffneter Backofentür (Holzlöffel dazwischenklemmen) bei ca. 40°C trocknen lassen - dabei die Salzmasse ab und zu etwas verrühren/wenden damit sich keine Klumpen bilden.
  4. Eine andere Variante wäre das Backblech an trockener und schattiger Stelle mit einem Tuch bedeckt trocknen lassen - das dauert aber dann viel länger.
  5. Nach dem Trocknen das Salz eventuell noch durch ein Küchensieb streichen, damit es wieder streufähig wird und in Schraubgläsern dunkel aufbewahren - damit die grüne Farbe erhalten bleibt.

Tipps zum Rezept

Das Bärlauchsalz kann nach Belieben anstelle von Pfeffer auch Chilischote verwende werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauch-Röstis

BÄRLAUCH-RÖSTIS

Mit einem tollen Bärlauch Geschmack sind Bärlauch-Röstis eine super Alternative zu Kartoffelpuffer. Das Rezept wird einfach ausgebacken.

Bärlauchpesto mit Pinienkernen

BÄRLAUCHPESTO MIT PINIENKERNEN

Unser Rezept Bärlauchpesto mit Pinienkernen eignet sich hervorragend für die Vorratskammer. Damit man noch lange Bärlauch genießen kann.

Bärlauchaufstrich

BÄRLAUCHAUFSTRICH

Durch die Kombination Bärlauch mit Senf schmeckt der Bärlauchaufstrich einfach köstlich. Ein einfaches aber geschmacklich tolles Rezept.

Bärlauchnockerl

BÄRLAUCHNOCKERL

Um die Bärlauchzeit noch richtig auszunutzen kommt dieses Rezept gerade recht. Die Bärlauchnockerl sind schnell & einfach gemacht und schmecken toll.

Bärlauchbutter

BÄRLAUCHBUTTER

Köstliche Bärlauchbutter ist unbeschreiblich im Geschmack. Das Rezept passt herrlich zu Gegrilltem Fleisch und zergeht auf der Zunge.

User Kommentare

RANFAM
RANFAM

Einfach ein Traum! Danke für das Tolle Rezept!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich habe gerade so viel Bärlauch. Da werde ich ein paar neue Rezepte ausprobieren. Das hört sich interessant an.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

werde mir am samstag auf dem bauernmarkt bärlauch kaufen und dann die halbe menge dieses salzes versuchen.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Zwiebel habe ich noch nie in mein Bärlauchsalz gegeben. Ich nehme meist 1 -2 Zehen Knoblauch, intesiviert den Geschmack.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE